Awo bietet Auszeit für Alleinerziehende und ihre Kinder

Siegen..  Dem Alltag entfliehen und einfach mal die Zeit mit dem Kind genießen – das ist nicht für alle Familien selbstverständlich. Für Mütter oder Väter, die mit ihrem Kind oder Kindern allein sind und von ihrem Arbeitsplatz finanziell abhängig sind, fehlt oft jegliche Möglichkeit, durchzuatmen und sich etwas Entspannung zu gönnen. Genau dort setzt der AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe an.

Mithilfe der Spendenaktion „AWO 100 Kinder“ soll insgesamt 100 Kindern aus der Region ein Familienurlaub ermöglicht werden – in diesem Jahr ist dies eine Reise ins Feriendorf Groß-Väter-See in Templin nahe Berlin. Mit einem Betrag von 250 Euro ist der Platz eines benachteiligten Kindes für den Urlaub gesichert. Die Reise findet vom 3. bis 13. Juli statt.

Mitfahren dürfen Kinder zwischen 0 und 12 Jahren. In Kooperation mit der Stadt Siegen richtet sich die Familienreise vor allem an die Familien, die auch der Beitragsbefreiung in den Kindertageseinrichtungen und Schulen unterliegen. Bei diesen Familien kann der AWO Kreisverband mithilfe der Spendenaktion die Reisekosten der Kinder übernehmen. Erwachsene zahlen 465 Euro.