Auszeichnung für junge Musiker

Hilchenbach..  Einen bunten Strauß bekannter Melodien präsentierte das Stadtorchester Hilchenbach bei seinem Frühlingskonzert in der Aula der Carl-Kraemer-Realschule. Dirigent Michael Kreutz und das Orchester eröffneten den musikalischen Reigen mit dem „Ruetz-Marsch“. Zuvor konnten die Besucher sich in einer Kaffeestunde einstimmen. Mit dem „Second Waltz“ und der „Kuschelpolka“ ging es kraftvoll weiter. Bevor es in den zweiten Teil ging, ehrte das Stadtorchester Pia Menn und Felix Kujau, die erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen hatten.

Erfolgreich im Lehrgang

Ausgezeichnet wurden auch Vivian Massfeller, Kirstin Spindler, Lisa Kujau, Felix Kujau, Tim Dreute, Marcel Braukmann und Marlene Klein für die erfolgreiche Teilnahme am D-1-Lehrgang. Eine Ehrung für zehnjährige aktive Tätigkeit im Volksmusikerbund erfuhren Anncatrin Mergler, Annika Birlenbach und Sarah Wilder. Beim „Flötenzauber“ hatten die Flötensolistinnen Annika Birlenbach und Lisa Kujau ihren großen Auftritt .