Ausblick zum Auftakt

Neunkirchen.  . Zur „Schränke“ führte die Winterwanderung des SPD-Gemeindeverbandes Neunkirchen. Vom Treffpunkt an der Sparkasse in Struthütten ging es los, vorbei am alten Friedhof Struthütten über den Altenberg zum Steimel. Dort warteten bereits einige Mitwanderer, die von Salchendorf aus den direkten Weg zum Steimel gefunden hatten. Gemeinsam machte sich die Gruppe auf den Weg zur „Waldgaststätte Schränke“, vorbei an Orten des frühzeitlichen Bergbaus, die dort reichlich zu finden sind.

Empfang mit Landtagspräsidentin

In seiner Begrüßungsrede ließ der SPD-Gemeindeverbands-Vorsitzende Hans-Dieter Moritz vor den 50 Teilnehmer das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Besonders hob er hervor, dass das wichtige Amt des Landrats mit Andreas Müller und somit durch einen Sozialdemokraten besetzt werden konnte. Moritz kündigte auch den Jahresempfang des Gemeindeverbandes am 6. März mit der Landtagspräsidentin Carina Gödecke im Otto-Reiffenrath-Haus an. Am 14. März feiert der SPD-Ortsverein Struthütten ab 19 Uhr sein 50-jähriges Bestehen in der Mehrzweckhalle Struthütten. SPD-Bundestagsabgeordneter Willi Brase gab einen Bericht über seine Tätigkeit in Berlin und sprach über die Erwartungen an das Jahr 2015.