Astschnitt entsorgen

Neunkirchen..  In der Gemeinde Neunkirchen wird wieder Astschnitt abgeholt. Am Donnerstag, 27. und Freitag, 28. Oktober, können Bürger ihren Astschnitt entsorgen lassen. Dazu muss jedoch bis Mittwoch, 24. Oktober, eine schriftliche Anmeldung beim Entsorger vorliegen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Zur Anmeldung können die Anforderungskarten des Abfallkalenders verwendet werden. Diese Anforderungskarten liegen auch im Rathaus und im Bürgerbüro aus.

Anmeldung auch Online

Zudem kann der Astschnitt über das Internet unter www.neunkirchen-siegerland.de angemeldet werden. Es erfolgt keine Benachrichtigung über den Abfuhrtag. Die Astbündel müssen dann bis Donnerstag, 27. Oktober, 6 Uhr an der Straße liegen. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Bündel höchstens 1,5 Meter lang, nicht mehr als 70 Zentimeter dick und zudem mit einer Kordel gebunden sein müssen. Die Äste sollten einen Durchmesser von 10 Zentimeter nicht überschreiten. Sonstige Bio- oder auch Gartenabfälle, etwa in Kartons oder Säcke verpackt, werden nicht mitgenommen.