Aktionstag: Yoga und Brustkrebs

Siegen..  Das Kiana Yoga Studio in Siegen beteiligt sich am Sonntag, 18. Januar, an der deutschlandweiten Aufklärungsinitiative „Yoga for the cure – Bewegung und Entspannen nach Brustkrebs“. Die Initiative möchte auf die positive Wirkung von Yoga und Meditation – gerade bei einer Brustkrebserkrankung – betroffener Frauen hinweisen.

Die Teilnehmer werden dabei in etwa 60 Yogaschulen zeitgleich Yoga auf Spendenbasis praktizieren. Die Yogalehrer verzichten an diesem Tag auf ihr Honorar und die Teilnehmer spenden einen Beitrag, der zu 100 Prozent dem Verein für die Heilung von Brustkrebs „Susan G. Komen Deutschland“ weitergeleitet werden soll.

Eine kleine Auszeit

Ab 14 Uhr finden in der Koblenzer Straße 18 in Siegen verschiedene Yoga- und Entspannungsangebote statt: 14 bis 14.45 Uhr Therapeutisches Yoga, 15.30 bis 16 Uhr Familienyoga, 17 bis 17.45 Uhr Entspannungsangebot „Meine kleine Auszeit“ und von 18 bis 19 Uhr Regeneratives Yoga.

Zwischen den Angeboten besteht die Möglichkeit für alle Teilnehmer, sich genauer über Yoga, seine Geschichte, Ausübung und Wirkung zu informieren.

Zu den Kursen sind auch Nichtbetroffene eingeladen, die sich selber durch Bewegung und Entspannung gesund erhalten möchten. Eine Anmeldung zur Teilnahme am Yoga-for-the-cure-Tag ist nicht erforderlich.