Aktionstag mit mobiler Wohnung und Vorträgen

Die Wohnberatung Siegen-Wittgenstein ist aus einem ehrenamtlich Angebot des Vereins Alter Aktiv hervorgegangen, in dem sich vor allem im sozialen und technischen Berufen erfahrene Ruheständler engagiert haben. „Alter Aktiv“ hat 2012 gemeinsam mit Caritas und AWO den Wohnberatungs-Verein gegründet, dessen Arbeit je zur Hälfte vom Kreis Siegen-Wittgenstein und den Pflegekassen finanziert wird.

Die Wohnberatung hat ihr Büro in der St. Johann-Straße 7 in Siegen. Viele Ratsuchende werden von den kommunalen Senioren-Servicestellen vermittelt, aber auch von den Pflegekassen oder den Sozialdiensten der Krankenhäuser. Die Ausstellung in Netphen ist bis zum 13. März geöffnet. Am Donnerstag, 5. März, findet ab 11 Uhr ein Aktionstag statt. Dort wird dann auch die Siegen-Wittgen­steiner Beratungsstelle „Besser Leben im Alter durch Technik“ mit einer mobilen Modellwohnung auf dem Rathausplatz stehen. Im Ratssaal beginnt um 17 Uhr eine Reihe von Vorträgen.