53-jährige Frau nach Verkehrsunfall in Siegen schwer verletzt

eine 53-Jährige wurde bei einem Unfall auf der L564 schwer verletzt.
eine 53-Jährige wurde bei einem Unfall auf der L564 schwer verletzt.
Foto: WR
Was wir bereits wissen
Aus bisher noch unbekannten Gründen kam eine 53-jährige Frau in Siegen von der L564 ab. Der Wagen der Frau pralle gegen einen Kleinlaster der Straßenmeisterei. Die Fahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Siegen..  Ein 53-jährige Frau fuhr heute Morgen, gegen halb neun, auf der L564 von Niederholzklau nach Langenholdinghausen. Vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalles kam sie zwischen den beiden Ortschaften nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Kleinlaster der Straßenmeisterei.

Die Straßenmeisterei war gerade dabei, den Grünstreifen zu mähen, allerdings war das Mähwerk zum Unfallzeitpunkt gerade nicht in Betrieb. Die Feuerwehr befreite die Frau aus ihrem Autowrack und brachte sie in ein Siegener Krankenhaus.

Es entstand ein Sachschaden von circa 50.000,- Euro. Die Landstraße war für die Unfallaufnahme bis ca zehn Uhr teilweise gesperrt.