Das aktuelle Wetter Siegen 4°C
Unfall

53-jährige Frau nach Verkehrsunfall in Siegen schwer verletzt

10.08.2012 | 12:35 Uhr
53-jährige Frau nach Verkehrsunfall in Siegen schwer verletzt
eine 53-Jährige wurde bei einem Unfall auf der L564 schwer verletzt.Foto: WR

Siegen.   Aus bisher noch unbekannten Gründen kam eine 53-jährige Frau in Siegen von der L564 ab. Der Wagen der Frau pralle gegen einen Kleinlaster der Straßenmeisterei. Die Fahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

 Ein 53-jährige Frau fuhr heute Morgen, gegen halb neun, auf der L564 von Niederholzklau nach Langenholdinghausen. Vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalles kam sie zwischen den beiden Ortschaften nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Kleinlaster der Straßenmeisterei.

Die Straßenmeisterei war gerade dabei, den Grünstreifen zu mähen, allerdings war das Mähwerk zum Unfallzeitpunkt gerade nicht in Betrieb. Die Feuerwehr befreite die Frau aus ihrem Autowrack und brachte sie in ein Siegener Krankenhaus.

Es entstand ein Sachschaden von circa 50.000,- Euro. Die Landstraße war für die Unfallaufnahme bis ca zehn Uhr teilweise gesperrt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortsetzung der Rechtskapriolen im Volksverhetzungs-Prozess
Schändungen
Vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Dillenburg ist der Prozess um die Schändungen des jüdischen Mahnmals in Bad Berleburg und am jüdischen Teil des Hermelsbacher Friedhofs am 9. November 2013 fortgesetzt worden. Die Prozesspausen waren deutlich länger als die Verhandlungsanteile.
Kneipenschlägerei in Siegen
Justiz
Es soll ein gemütlicher Kneipenabend mit einer Frau werden, endet aber mit einem Schädelhirntrauma und einer Rippenprellung. Um die Geschehnisse an diesem Abend geht es am Donnerstag vor dem Amtsgericht Siegen.
Raus aus dem Altersheim
Theater
Lauter sprechen, die Einsätze nicht so schnell, die Pausen bitte etwas länger – Beate Gräbener übt letzte Manöverkritik. Am Sonntag steht das SeniorenTheaterSiegen mit seinem preisgekrönten Stück „Norwegen, Seite 38“ auf der Bühne. Generalprobe.
Paketdrohne aus Siegen liefert Medikamente auf Insel Juist
Drohnen
Ein weltweit einzigartiges Pilotprojekt auf der Nordseeinsel Juist mit technischem Know-how aus Südwestfalen: Die Deutsche-Post-Tochter DHL testet noch bis zum Jahresende eine Paketdrohne, die Medikamente vom Festland zu einer Apotheke auf der Ferieninsel bringt.
89-Jähriger in Siegen fällt fast auf „Dr. Depping“ rein
Betürger
Ein 89-jähriger Mann aus Siegen-Weidenau hat mehrere Anrufe hinterhältiger Telefonbetrüger erhalten. Bei dem ersten Telefonat meldet sich eine sehr charmante „Frau Doktor Hoffmann“ und teilt dem überraschten alten Herr mit, dass er in einem Gewinnspiel steuerfreie 43 000 Euro gewonnen hätte.
Fotos und Videos
Zivilcouragepreis 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Beatsteaks auf Tour in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Baustelle im Schloss Siegen
Bildgalerie
Uni-Umzug
Der Siegerländer Rothaarsteig
Bildgalerie
Natur