50 Sternsinger bringen Segen in Häuser

Freudenberg..  Überall in Deutschland sind derzeit Kinder und Jugendliche als Heilige Drei Könige kostümiert unterwegs. Auch in St. Marien in Freudenberg wurden in einem Aussegnungsgottesdienst rund 50 Kinder auf den Weg geschickt, um für notleidende Kinder in aller Welt Spenden zu sammeln. Sie folgen dem Motto des bundesweiten Dreikönigssingens „Segen bringen, Segen sein!“

Mit Liedern und Texten erbitten die Kinder an den Türen Spenden. Als Dank gibt es mit dem jahresbezogenen Zeichen 20*C+M+B+15 den Segen für das Haus und seine Bewohner. CMB bezeichnet einerseits die Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar, andererseits deutet man es auch als „Christus Mansionem Benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“.

Weitere Helfer willkommen

Die Kinder treffen sich am heutigen Dienstag um 18 Uhr mit der Gemeinde zu einem Fest-Gottesdienst. Abschluss der gemeinsamen Aktion ist dann am kommenden Freitag, 9. Januar, ab 17 Uhr bei McPlay in Büschergrund.

Weitere Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die bei der Aktion gerne noch mitmachen möchten, können am heutigen Dienstag um 9 Uhr ins Pfarrbüro beziehungsweise Gemeindehaus kommen und sich beim Sternsinger-Team oder bei Pfarrer Reinhard Lenz melden.