4,8 Millionen Euro Defizit

Das Haushaltsdefizit beträgt statt der erwarteten 6,5 lediglich 4,8 Millionen Euro bei Einnahmen von 80,4 und Ausgaben von 85,3 Millionen Euro.

Die Verbesserung geht auf die Senkung der Kreisumlage zurück: Statt 29,7 muss Kreuztal dieses Jahr doch nur 28 Millionen Euro an den Kreis abführen.