18-Jähriger am Roten Platz beraubt

Kreuztal.  . Ein 18-Jähriger ist am Sonntagabend überfallen worden. Ein bislang unbekannter Mann soll ihn zunächst geschlagen und ihm dann Portemonnaie und Handy gestohlen haben. Die Tat soll laut Bericht der Polizei zwischen 22 und 23 Uhr in der Einkaufspassage des Kreuztaler Kaufcenters am Roten Platz passiert sein.

Im Krankenhaus behandelt

Das betrunkene Opfer erlitt bei dem Überfall Verletzungen, die anschließend im Krankenhaus behandelt werden mussten. Von dem Täter ist der Polizei bekannt, dass es sich um einen 1,85 bis 1,90 Meter großen und etwa 50 Jahre alten Mann, vermutlich russischer Herkunft, handeln soll.