Das aktuelle Wetter Siegen 10°C
Der Weg der Flüchtlinge nach Deutschland
Asyl
Der Weg der Flüchtlinge nach Deutschland
Burbach.   Wie funktioniert das Asylverfahren eigentlich genau, wo kommen die Flüchtlinge her und warum kommen sie in Notunterkünfte wie Burbach?
Waffennarr aus dem Siegerland erhält Bewährungsstrafe
Gericht
Waffennarr aus dem Siegerland erhält Bewährungsstrafe
Siegen.   Als „regelrecht kaufsüchtig“ hat sich am Freitag ein Mann (41) selbst bezeichnet, der sich vor dem Siegener Amtsgericht wegen des Besitzes diverser Schusswaffen veranstworten musste: Maschinenpistolen, Übungshandgranaten, panzerbrechende Granaten und mehr hatten Polizisten in seiner Wohnung...
Flüchtlinge – Was bleibt nach dem Skandal?
Diskussion
Flüchtlinge – Was bleibt nach dem Skandal?
Burbach.  Was bleibt nach dem Skandal in der Notunterkunft in Burbach? In einer Livesendung auf WDR 5 gaben Politiker aus Kommunen und Land Antworten.
Vajiko Chachkhiani zeigt „Both“
Rubens-Förderpreis
Vajiko Chachkhiani zeigt „Both“
Siegen.   Widersprüche interessieren ihn, außerdem existenzielle Fragen des Menschlichen. Für seine Arbeit erhält Vajiko Chachkhiani am Sonntag den 7. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen. In seiner Ausstellung „Both“ im Museum für Gegenwartskunst wird schnell klar: Der junge Künstler aus Georgien...
Mysteriöser Mord – Der ungelöste YOG’TZE-Fall
Kriminalität
Siegerland/Hagen. Der Siegerländer Günther S. wurde vor 30 Jahren, am 26. Oktober 1984, ermordet. Er wurde unbekleidet an der A 45 bei Hagen in seinem Auto gefunden. Wenige Stunden vor seinem Tod schrieb S. die Buchstaben YOG’TZE auf einen Zettel. Was sie bedeuten, darüber kursieren wirre Spekulationen. Bis heute ist...
Unfall – 54-Jähriger aus Neunkirchen schwer verletzt
Wildunfall
Wilden. Ein Mann aus Neunkirchen ist am frühen Freitagmorgen auf der Landstraße zwischen Wilden und Autobahnauffahrt verunglückt. Der Unfall passierte nach einem Wildwechsel. Ein Rudel Rehwild kreuzte plötzlich die Straße. Die Tiere sind gerade jetzt aktiv, die Polizei gibt Sicherheits-Tipps.
Spezial
Streetbob-WM der Westfalenpost in Winterberg
Streetbob-WM

Die Westfalenpost veranstaltete am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft. In Zweierbobs geht es während des Festivals in Richtung Marktplatz Winterberg. Alle Berichte rund um die Street-Bob-WM der WP gibt es hier.

Kultur Pur - das Festival in Siegen-Hilchenbach
KulturPur

Seit 1991 findet in Siegen jährlich eines der größten Zeltfestivals Europas statt. In den letzten Jahren konnte das Festival seinen Bekanntheitsgrad und die Besucherzahlen massiv steigern. Rund 74.000 Menschen besuchten die Zeltstadt 2010 und hochkarätige deutsche Acts begeisterten die Besucher.

Wandern auf dem Rothaarsteig
Rothaarsteig

Von Brilon über den Kahlen Asten nach Dillenburg führt seit 2001 ein 154,8 km langer Wanderweg durch das Rothaargebirge. Die Strecke ist größtenteils bequem zu gehen, jedoch an manchen Stellen schwer mit dem Fahrrad zu befahren.

Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Die Westfalenpost veranstaltete am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft.
Fotos und Videos
Forschung über Street Art in Siegen
Bildgalerie
Street Art
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Bürgerfest in Geisweid
Bildgalerie
Fotostrecke
Kurden demonstrieren in Siegen
Bildgalerie
Konflikt
Gewalt in Flüchtlings-Unterkünften
Bildgalerie
Misshandlung
Spezial
Fünf Outdoortipps für die Sommerferien in Südwestfalen
Service
Zum Klettern in die "Wupperwände" nach Wuppertal, zum Fußballgolf spielen an den Möhnesee, die Burg Altena besuchen, Gerüche und Geräusche beachten bei einer Wanderung auf dem "Waldweg Grenzenlos" in Olpe, Spaß haben im Erlebnispark in Gevelsberg: fünf Freizeittipps für die Ferien in Südwestfalen.
Die besten Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Sauerländer leben dort, wo andere Menschen gerne Urlaub machen. Wir zeigen mit einer Auswahl an Ausflugszielen für den Sommer 2014, warum das so ist.
Die schönsten Wege für Spaziergänge in Südwestfalen
Freizeit
Nirgendwo in Nordrhein-Westfalen lässt es sich wahrscheinlich besser und schöner wandern als in Südwestfalen. Wir stellen die fünf schönsten Wege für Spaziergänge im Sommer in Südwestfalen vor. Dazu gehören das Wildgehege in Hagen, der Klangpfad am Möhnesee oder der Fachwerkpfad in Freudenberg.
Fünf Ausflugstipps für Südwestfalen in der Urlaubszeit
Freizeit
Südwestfalen hat schöne Seiten zu jeder Jahreszeit. Viele Attraktionen gibt es in dieser Region. Langweilig wird es hier nicht. Sauer- und Siegerländer leben dort, wo andere Urlaub machen. Wir geben Tipps, was Sie in Südwestfalen während der Ferien und darüber hinaus alles unternehmen könnten.
Weitere Nachrichten
In Siegen fließen Farben wie das Leben
Kunst
Siegen. „Die Rechnung ist ganz einfach: Die geschwungene Rampe in der Firma Hees Bürowelt, auf der die Ausstellung stattfinden soll, besteht aus acht Wandflächen. Auf jede passt ein Bild. Wenn ich pro Monat ein Bild schaffe, brauche ich knapp ein Dreivierteljahr.“ Doch diese Rechnung hat Bruno Obermann...
Vier junge Männer nach Tankstellen-Einbruch verurteilt
Gericht
Siegen/Herdorf. Vier junge Männer sind im April in einen Kiosk in Geisweid und in eine Tankstelle in Herdorf eingebrochen. Amtsrichter Peter Kolb verurteilt die Freunde zu Sozialstunden und Geldstrafen. Die Polizei kam ihnen auf die Schliche, weil sie noch einmal zum Tatort zurückkehren mussten – sie hatten das...
Ursache für Feuer bei Hennche bleibt unklar
Brand
Eiserfeld. Die Ursache für das Feuer in der Fleischfabrik Hennche in der Nacht vom 10. auf 11. Oktober bleibt unklar. Das sagte Polizeisprecher Meik Reichmann dieser Zeitung. Weder die Brandermittler der Polizei noch ein von der Versicherung eingesetzter Brandsachverständiger konnten feststellen, weshalb es...
Ebola in Siegen-Wittgenstein „absolut unwahrscheinlich“
Ebola
Siegen-Wittgenstein. Die Ebola-Epidemie im westlichen Afrika beunruhigt viele Menschen. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall einer Einschleppung des Virus nach Deutschland sei aufgrund der Isolationsmöglichkeiten die Bevölkerung nicht gefährdet. Darauf weist das Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein hin.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Spezial
KulturPur mit BAP und Kim Wilde - Fotogalerie
Bildgalerie
KulturPur 2014
BAP, Kim Wilde, Kindetheater - Die Bilder der ersten beiden Tage vom Zeltfestival auf dem Giller. Klicken Sie durch unsere Fotogalerie
Gänsehaut und kanadische Gefühle beim Sinfoniekonzert
KulturPur
Die Sinfonie der Großen Gefühle der Philharmonie Südwestfalen war für Dirigent Charles Olivieri-Munroe eine Premiere. So ein Konzert hatte er bislang noch nicht gegeben. Nicht, dass die Kanadier kein Herz für große Gefühle haben. Im Gegenteil: Kanada sei ein großes Land mit wenigen Menschen, da...
Die Kleinsten eröffnen Festival KulturPur bei Hilchenbach
KulturPur 2014
Erst sind kleine Haarschöpfe zu sehen, dann quietschbunte Jacken und zum Schluss die dicken Wanderschuhe: Junge Grundschulkinder stapfen über den Berg hinunter zur ersten KulturPur-Veranstaltung in diesem Jahr. Sie eröffnen das Festival auf dem Giller bei Hilchenbach.
Madeline Juno – Nachtigall im Festivalzelt
KulturPur
Die Zeltplanen sperren den Tag aus. Nur die Hitze lassen sie freundlicherweise da. Und diese kleine Nachtigall aus dem Schwarzwald. „Das ist ja fast als wäre es Nacht – nur wärmer“, ruft Madeline Juno, die den Sommer in ihrem Namen trägt. „Ist das heiß hier – leckomio!“ Die schönen Locken bindet sie...
Anna Depenbusch und BAP bei KulturPur
KulturPur 2014
Pianistin Anna Depenbusch und die kölsche Kultband BAP waren am Freitagabend die Topacts bei KulturPur 24 auf dem Giller bei Hilchenbach. Es war ein Abend der eher leisen Töne. Dennoch: fulminant und begeisternd.
Wolfgang Niedecken, „Do kanns zaubere“
KulturPur
Nach fast 40 gemeinsamen Jahren darf man schon mal sitzenbleiben. Aber um das eine vorweg zu nehmen, es fällt schwer. „Zosomme alt“ geworden sind die Fans mit Wolfgang Niedecken, BAP und vielen kölschen Liedern. Aber auf welchem Instrument auch immer eben diese Lieder gespielt werden, sie verlieren...
Johannes Oerding flunkert bei KulturPur
KulturPur
Das Mädel in der ersten Reihe reibt sich die Hände – sie tun schon vom Klatschen weh. Johannes Oerding und Band haben gerade das zweite Lied gespielt. Die Musiker verlangen dem Publikum alles ab. Sympathische Show bei KulturPur.
Kim Wilde rockt Festivalzelt bei KulturPur auf dem Giller
KulturPur 2014
Saftiger Auftakt für KulturPur 24 in der Nähe von Siegen. Die britische Sängerin Kim Wilde er öffnete das Zeltfestival auf dem Giller bei Hilchenbach. Popsternchen? Nein. Kim Wilde rockte das Festivalzelt. Die Zuhörer waren begeistert von ihrem rassigen Auftritt.
KulturPur 24 – What a wonderful Giller
KulturPur
Ansteckend gute Laune bei KulturPur 24. Schlechte Laune sucht man hier oben vergeblich. Sogar das Gewitter verzieht sich nach Wittgenstein. Vorfreude auf den 25. Geburtstag des Festivals. Wir haben uns mal umgehört, was sich die Besucher für 2015 wünschen.
58 000 Besucher bei KulturPur 24 im Siegerland
KulturPur 2014
Eine siebentätige Geburtstagsausgabe soll KulturPur 25 werden. „Das war bisher bei jedem Jubiläum so“, sagt Festivalleiter Wolfgang Suttner. KulturPur 24 sei rundherum gelungen. Für das Jubiläum im nächsten Jahr plant er eine Art Best-off-Veranstaltung.
Metalheads toben – Rage und Accuser reißen das Zelt ab
KulturPur
Einen objektiven Bericht können Sie an dieser Stelle leider nicht finden. Weil ich Rage sehr verehre. Die Band ist einfach nur toll, aber ich versuche, nicht zu sehr in Begeisterungsstürme auszubrechen. 30 Jahre steht Peter „Peavy“ Wagner mittlerweile als Frontmann vor wechselnden Besetzungen, seit...
Theater und Gaukler bei KulturPur
Bildgalerie
KulturPur 2014
Tausende Menschen genießen tagsüber das Programm bei KulturPur und die Natur am Giller.
Madeline Juno bei KulturPur
Bildgalerie
KulturPur 2014
Madeline Juno, Destination Anywhere und Les Tambours Du Bronx
Kultur-Pur auf dem Giller mit viel Kunst am Nachmittag
KulturPur 2014
Nur noch ein paar Wochen bis Pfingsten! Dann bilden die weißen Kultur-Pur-Zelte auf der Ginsberger Heide in Hilchenbach wieder die atmosphärische Zelttheaterstadt. Neben den Bühnenprogrammen bieten vor allem die Kultur-Pur-Nachmittage viele kleine Shows, von lustig bis heiter bis abenteuerlich.
Metalbands bei Kultur Pur
Bildgalerie
KulturPur 2014
Rage und Accuser machen am Samstag bei KulturPur mächtig Dampf mit allerfeinstem Metal.
Weitere Nachrichten
Siegen – Ein außergewöhnliches Stück Heimatliebe
Buch
Siegen. Meist sind die Begegnungen persönlich, manchmal skurril, manchmal alltäglich, manchmal nichtssagend – scheinbar. Denn ihnen allen gemein ist, dass sie Siegens schönste Seiten zeigen. Das Ergebnis seines Kramens und Geschichtensuchens hat der emeritierte Hochschullehrer Christian W. Thomsen zwischen...
„The Scary Guy“ hält Vortrag an Siegener Gesamtschule
Scary Guy
Siegen. „Wir erwarten heute einen interessanten Mann“, kündigt Schulleiter Mario Vallana an. Und dabei ist interessant noch tiefgestapelt. Dicht an dicht sitzen die Schüler auf der Tribüne der großen Sporthalle der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule. Selbst aus Berlin sind Leute angereist, um den Scary Guy zu...
5000 Euro teures Mountainbike gestohlen
Diebstahl
Dreis-Tiefenbach. Die Polizei sucht nach einem wertvollen GIANT-Mountainbike, das am Sonntag zwischen 15 und 15.15 Uhr am Jung-Stilling-Platz in Dreis-Tiefenbach gestohlen wurde. Das schwarze Mountainbike ist 5000 Euro wert.
Junge Doktorandin forscht an Uni Siegen zu Street Art
Street Art
Siegen. Getrickt, geklebt und gesprüht – Mehr als 11.000 Fotos hat Katja Glaser in den vergangenen Jahren schon gesammelt. Seit 2005 fotografiert die 29-Jährige Street Art in Großstädten und machte ihr Hobby sogar zum Forschungsprojekt. Seit 2012 schreibt sie an ihrer Dissertation an der Uni Siegen.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg
Schönes Südwestfalen
Siegen - Das Herz der Region
Schönes NRW
Siegen, im südlichen Zipfel von Nordrhein-Westfalen gelegen, grenzt an die Bundesländer Rheinland- Pfalz und Hessen. In einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft mit ca. 50% Waldanteil zählt Siegen zu den grünsten Städten Deutschlands und ist Oberzentrum des südwestfälischen Raumes.
Bad Laasphe - Perle in der Grafschaft Wittgenstein
Schönes NRW
Das malerische Bad Laasphe im Wittgensteiner Land ist ein in Tälern und Bergen eingebetteter Kurort. Das Schloss Wittgenstein und die mittelalterliche Kirche strahlen zusammen mit der durch Fachwerkhäuser dominierten Stadtlandschaft eine historische Atmosphäre aus.
Arnsberg - die alte westfälische Landeshauptstadt
Schönes NRW
Bereits vor tausend Jahren wurde Arnsberg das erste Mal in einer Güterliste des Klosters Werden erwähnt. Die mittelalterliche Altstadt und das Kloster Wedinghausen sind voll von Geschichte, die es für den Reisenden zu erkunden gilt.
Freudenberg - Luftkurort für Kultur- und Geschichtsfans
Schönes NRW
Der Luftkurort Freudenberg zieht Kultur- und Geschichtsbegeisterte Touristen mit seinem breiten Angebot an. Die Stadtlandschaft wird gesäumt von Gaststätten, historischen Orten und Freizeitanlagen. Ein Ort der Entspannung und der kulturellen Bildung.
Bad Berleburg - Alte Residenz und junges Heilbad
Schönes NRW
Bad Berleburg ist in Deutschland vor allem durch das hervorragende Rehabilitationszentrum bekannt. Bei mildem Klima und dem klaren Wasser erholen sich viele Deutsche von leichten oder schweren Verletzungen oder Krankheiten.
Bad Berleburg-Elsoff
Schönes NRW
Bad Berleburg-Elsoff entstand 1975, als im Zuge einer Neugliederung 22 Gemeinden Berleburg angeschlossen wurden. Das Städtchen bewies in der Vergangenheit Mut, als man sich gegen Abgaben und Leibeigenschaft zu Wehr setzte und den Herren aus dem Hause Wittgenstein mit Waffengewalt zu Leibe rückte.
Nachrichten aus Kreuztal und Hilchenbach
Tango im Lokschuppen
Kultur
Kreuztal. Nach zweijähriger Bauzeit wird das neue „Café Basico“ der Eheleute Klaus und Eva Vetter im ehemaligen Lokschuppen hinter dem Kreuztaler Bahnhof am Donnerstag, 30. Oktober, mit einem Konzert des italienischen Liedermachers Santino de Bartolo und seiner Band eröffnet. Direkt am folgenden Wochenende,...
Haushaltskrise
Hilchenbach. „Gemeinsam schaffen wir das“, lautete der Aufruf, zu dem sich vor gut drei Wochen rund hundert Hilchenbacher im Ratssaal versammelt hatten — und 200 vor dem Rathaus, um für die Fortführung der Schulsozialarbeit zu demonstrieren. Steuererhöhungen und damit die Befreiung aus dem Nothaushalt hat der...
Energiebericht
Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach hat 2013 mehr als ein Viertel ihres Gasverbrauchs von 2007 eingespart — so viel wie noch nie: Rund 5,3 Millionen Kilowattstunden liefen durch die Zähler der städtischen Gebäude, 1,85 Millionen oder 26 Prozent weniger als sechs Jahre zuvor. Das geht aus dem Energiebericht...
Nachrichten aus Freudenberg und Netphen
An dieser Schule ist alles anders
Senioren
Netphen. Zu spät kommen? Zwei Damen schleichen sich kurz nach zwei noch ins Forum des Gymnasiums , eine Dame und ein Herr fast eine halbe Stunde später. Die dürfen das und überhaupt alles, nur nicht im Halteverbot vor der Schule parken. An diesem Freitagnachmittag ist alles anders: Die Lehrerinnen und Lehrer...
Schulbauten
Netphen. So schnell wird der Abbruchbagger nicht anrücken. Dass die ehemalige katholische Grundschule in Salchendorf noch in diesem Jahr abgerissen wird, ist mittlerweile unwahrscheinlich. Und auch die seit 2002 gesperrte alte Turnhalle des Gymnasiums dürfte das nächste Jahr erleben.
Politik
Netphen. In kleiner Runde mit engen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich Beigeordneter Heinz-Joachim Hengstenberg nach fast 15 Jahren aus dem Dienst der Stadt verabschiedet. Einer offiziellen Verabschiedung hat der Wahlbeamte, dessen zweite Amtszeit Ende Februar 2016 endet, widersprochen — auch eine...
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Kämpfen um jeden Punkt heißt es auf dem Schießberg
Lokales
Philipp Herder & Co. haben Samstag wieder einen dickes Brett zu bohren. Im sechsten und vorletzten Wettkampf der 1. Kunstturn-Bundesliga kommt die TG Saar, Mannschaftsmeister von 2012, zur SKV (wir berichteten). Gastgeber ist die TG Friesen Klafeld-Geisweid. Geturnt wird in der Dreifach-Sporthalle...
Sanierungsarbeiten: K 17 ab Montag voll gesperrt
Straßensperrung
Lindenfeld/Feudingen. Kreisstraßen rund um den Ort Lindenfeld müssen in den nächsten Wochen abschnittsweise gesperrt werden, um dort Unwetterschäden beseitigen zu können. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau NRW in Netphen mit. Die Schäden waren im vergangenen Sommer entstanden, als große Regenwasser-Mengen aus den...
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Siegen, Freudenberg, Hilchenbach, Kreuztal, Nepthen, Neunkirchen und Umgebung.

» Zum lokalen Branchenbuch

Konzertabend mit spannenden Unterschieden
Altenhundem.
Altenhundem. Im nächsten Jahr feiert das Hospizkonzert in der Sauerlandhalle 25-jähriges Jubiläum. Auch nach fast einem Vierteljahrhundert birgt das Militärkonzert immer wieder Überraschungen. Das liegt zum einen an dem unendlichen Reichtum der Musik, zum anderen an der Auswahl der Orchester. Und hier hatte...
Supermodell 2014 ist aus Arnsberg
Modellautos
Hagen/Arnsberg. In aufwendiger und teurer Kleinarbeit musste Peter Brunner in einem Automuseum Maß nehmen - doch die Arbeit hat sich gelohnt. Der Modellauto-Hersteller Schuco feiert mit dem Nachbau eines Autos vom fast vergessenen Arnsberger Autohersteller Kleinschnittger große Erfolge.
Ruhrkohle-Chor zieht mit Grubenlampe in die Kirche ein
Meggen.
Meggen. Der Bergbau in Meggen wurde 1992 nach 140 Jahren eingestellt, dennoch ist Meggen ein Bergbauort geblieben. Auch deshalb bestreitet der bekannte Ruhrkohle-Chor aus Herne gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Bartholomäus Meggen ein Konzert zu Gunsten des Trägervereins „Kindergarten St. Bartholomäus...
Bad Laasphes Kö darf nicht zur „Einbahnstraße der Wünsche werden“
Leerstand
Bad Laasphe. Die gute Stube ist renovierungsbedürftig, aber mit Tapete und Farbe ist es nicht getan. Es muss mehr passieren, da sind sich an diesem Stammtisch in den Lahnstuben alle einig. Uneinigkeit besteht allerdings dabei, welches Problem das drängenste ist oder was getan werden muss, um die Bad Laaspher...
Ohne Geld bis ans Ende der Welt
Verrückt
Eslohe. Er ist ohne einen Cent in der Tasche durch zig Länder von Berlin bis in die Antarktis gereist. Er hat sich mit einem angebissenen Apfel bis zu einem Haus auf Hawaii hochgetauscht. Und er ist mit einem Tretroller 2500 Kilometer quer durch Deutschland bis nach Sylt gefahren.
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
bedeckt
aktuelle Temperatur:
10°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
WP-Lokalredaktion Siegen:
kontaktformular

Koblenzer Straße 5, 57072 Siegen
Tel.: 0271 / 2323730, Fax: 0271 / 2323732
E-Mail: siegen@westfalenpost.de

-