Das aktuelle Wetter Siegen 8°C
Heimleiter rechtfertigt sich: „Ohne Wachleute geht es nicht“
Asylbewerber
Heimleiter rechtfertigt sich: „Ohne Wachleute geht es nicht“
Ruhrgebiet.   Der Schock wegen der Übergriffe privater Wachleute auf Asylbewerber sitzt tief. Nun versuchen die Beschuldigten, sich zu rechtfertigen. Im Kern sagen sie: Wir waren völlig überfordert. Ein Heimleiter versichert: "Ohne Sicherheitsdienst würden die Bewohner ihre Unterkunft auseinandernehmen.“
Flüchtlinge
"Rechter Hintergrund" bei Sicherheitsleuten im Asyl Burbach
Burbach.  Das Asyl in Burbach war das erste, in dem Misshandlungsvorwürfe laut wurden. Einer der verdächtigen Sicherheitsleute schilderte die Zustände jetzt aus seiner Sicht: Es habe Rechte unter den Sicherheitsleuten gegeben, ein "Problemzimmer" für schwierige Bewohner - und eine Polizei, die wegsah.
Gewaltexzesse durch Wachmänner in Burbach waren zu erwarten
Sicherheitsdienste
Gewaltexzesse durch Wachmänner in Burbach waren zu erwarten
Siegen/Burbach.   Die Misshandlungen von Asylsuchenden im Flüchtlingsheim Burbach sind für Branchenkenner keine Außergewöhnlichkeit. „Das war nicht anders zu erwarten“, sagt Silke Wollmann, Sprecherin des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft. Schuld an der Misere sei die Struktur des ganzen Wirtschaftszweigs.
Verfassungsschutz soll Wachleute in Asylheimen durchleuchten
Flüchtlinge
Verfassungsschutz soll Wachleute in Asylheimen durchleuchten
Düsseldorf.   Innenminister Ralf Jäger (SPD) zieht erste Konsequenzen aus dem Misshandlungsskandal in mehreren Flüchtlingsunterkünften - und kündigt stärkere Kontrollen an. Die Frage nach Kontrollmängeln in der Vergangenheit ließ er bei seiner Pressekonferenz am Dienstag allerdings unbeantwortet.
Neue Kita der Diakonie in Südwestfalen im Februar fertig
Kinderbetreuung
Siegen. Gestern war das Richtfest des neuen Kindergartens an der Hengsbachstraße in Siegen oberhalb des Klinikums Jung-Stilling. Insgesamt 55 Plätze soll es dort geben. Besonderheit: Die Einrichtung ist sowohl für Kinder von Anwohnern als auch Kinder von Mitarbeitern der Diakonie und der Stadt Siegen...
Fusion eröffnet neuen Spielraum
Sparkasse
Siegen. Keine Auswirkungen wird die Fusion der Sparkasse Siegen und der Stadtsparkasse Freudenberg auf das dortige Filialnetz haben. Wie die Beteiligten bei der Unterzeichnung des Fusionsvertrags versicherten, gelte für alle Standorte der bisherigen Stadtsparkasse Freudenberg ein Bestandsschutz von zehn...
Spezial
Streetbob-WM der Westfalenpost in Winterberg
Streetbob-WM

Die Westfalenpost veranstaltete am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft. In Zweierbobs geht es während des Festivals in Richtung Marktplatz Winterberg. Alle Berichte rund um die Street-Bob-WM der WP gibt es hier.

Kultur Pur - das Festival in Siegen-Hilchenbach
KulturPur

Seit 1991 findet in Siegen jährlich eines der größten Zeltfestivals Europas statt. In den letzten Jahren konnte das Festival seinen Bekanntheitsgrad und die Besucherzahlen massiv steigern. Rund 74.000 Menschen besuchten die Zeltstadt 2010 und hochkarätige deutsche Acts begeisterten die Besucher.

Wandern auf dem Rothaarsteig
Rothaarsteig

Von Brilon über den Kahlen Asten nach Dillenburg führt seit 2001 ein 154,8 km langer Wanderweg durch das Rothaargebirge. Die Strecke ist größtenteils bequem zu gehen, jedoch an manchen Stellen schwer mit dem Fahrrad zu befahren.

Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Die Westfalenpost veranstaltete am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft.
Fotos und Videos
Gewalt in Flüchtlings-Unterkünften
Bildgalerie
Misshandlung
Sorpesee und Biggesee aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Gemütliches Gemäuer
Bildgalerie
Schloss Junkernhees
Eng, grün und gemütlich
Bildgalerie
Altstadtfest
Siegen platzt aus allen Nähten
Bildgalerie
Verkaufsoffener Sonntag
Spezial
Die besten Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Sauerländer leben dort, wo andere Menschen gerne Urlaub machen. Wir zeigen mit einer Auswahl an Ausflugszielen für den Sommer 2014, warum das so ist.
Fünf Outdoortipps für die Sommerferien in Südwestfalen
Service
Zum Klettern in die "Wupperwände" nach Wuppertal, zum Fußballgolf spielen an den Möhnesee, die Burg Altena besuchen, Gerüche und Geräusche beachten bei einer Wanderung auf dem "Waldweg Grenzenlos" in Olpe, Spaß haben im Erlebnispark in Gevelsberg: fünf Freizeittipps für die Ferien in Südwestfalen.
Fünf Ausflugstipps für Südwestfalen in der Urlaubszeit
Freizeit
Südwestfalen hat schöne Seiten zu jeder Jahreszeit. Viele Attraktionen gibt es in dieser Region. Langweilig wird es hier nicht. Sauer- und Siegerländer leben dort, wo andere Urlaub machen. Wir geben Tipps, was Sie in Südwestfalen während der Ferien und darüber hinaus alles unternehmen könnten.
Die schönsten Wege für Spaziergänge in Südwestfalen
Freizeit
Nirgendwo in Nordrhein-Westfalen lässt es sich wahrscheinlich besser und schöner wandern als in Südwestfalen. Wir stellen die fünf schönsten Wege für Spaziergänge im Sommer in Südwestfalen vor. Dazu gehören das Wildgehege in Hagen, der Klangpfad am Möhnesee oder der Fachwerkpfad in Freudenberg.
Weitere Nachrichten
Der Schock über die Misshandlungen wirkt nach in Burbach
Flüchtlinge
Burbach. Eigentlich waren sie genau davor geflohen. „Man könnte denken, ich bin noch in Syrien, dass so etwas passiert“, klagt der junge Mann. Er meint die am Sonntag veröffentlichten Aufnahmen von Misshandlungen und Demütigungen an Flüchtlingen in der alten Siegerlandkaserne in Burbach durch das...
Schreckensbilder aus Burbach ähneln Aufnahmen in Guantanamo
Misshandlungen
Burbach/Siegen. Die Misshandlungsbilder aus der Flüchtlingsunterkunft in Burbach ähneln in verstörender Weise Aufnahmen aus den Gefangenlagern Guantanamo oder Abu Ghuraib. Diesmal aber zeigt sich das Grauen nicht weit weg, sondern im Siegerland. Prof. Dr. Peter Matussek erläutert die Wirkung von Schreckensbildern.
Politikerin warnte Jäger vor Asyl-Problem - und wurde gerügt
Flüchtlinge
Düsseldorf. War der Misshandlungsskandal in Flüchtlingsheimen absehbar? Dortmunds Ordnungsdezernentin hat der Landesregierung vor zwei Wochen vorgeworfen, sie beschönige die wahren Verhältnisse in den Heimen. Innenminister Jäger gab damals eine harsche Antwort, jetzt muss er haarsträubende Zustände erklären.
"Man könnte meinen, ich bin noch in Syrien"
Asylbewerber
Burbach/Essen. Sie kommen nach Deutschland, weil sie Sicherheit suchen, weil sie in der Heimat vielleicht drangsaliert wurden. Doch in den Flüchtlingsheimen in Burbach und Essen fühlen sich die Asylbewerber ausgeliefert und schlecht versorgt. Ein Besuch am Tag, nachdem der Misshandlungsskandal bekannt wurde.
Umfrage
Essen testet jetzt, ob nächtliches Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen etwas für den Lärmschutz bringt. Was halten Sie davon?
 
Spezial
Kultur-Pur auf dem Giller mit viel Kunst am Nachmittag
KulturPur 2014
Nur noch ein paar Wochen bis Pfingsten! Dann bilden die weißen Kultur-Pur-Zelte auf der Ginsberger Heide in Hilchenbach wieder die atmosphärische Zelttheaterstadt. Neben den Bühnenprogrammen bieten vor allem die Kultur-Pur-Nachmittage viele kleine Shows, von lustig bis heiter bis abenteuerlich.
Die Kleinsten eröffnen Festival KulturPur bei Hilchenbach
KulturPur 2014
Erst sind kleine Haarschöpfe zu sehen, dann quietschbunte Jacken und zum Schluss die dicken Wanderschuhe: Junge Grundschulkinder stapfen über den Berg hinunter zur ersten KulturPur-Veranstaltung in diesem Jahr. Sie eröffnen das Festival auf dem Giller bei Hilchenbach.
Gänsehaut und kanadische Gefühle beim Sinfoniekonzert
KulturPur
Die Sinfonie der Großen Gefühle der Philharmonie Südwestfalen war für Dirigent Charles Olivieri-Munroe eine Premiere. So ein Konzert hatte er bislang noch nicht gegeben. Nicht, dass die Kanadier kein Herz für große Gefühle haben. Im Gegenteil: Kanada sei ein großes Land mit wenigen Menschen, da...
Metalheads toben – Rage und Accuser reißen das Zelt ab
KulturPur
Einen objektiven Bericht können Sie an dieser Stelle leider nicht finden. Weil ich Rage sehr verehre. Die Band ist einfach nur toll, aber ich versuche, nicht zu sehr in Begeisterungsstürme auszubrechen. 30 Jahre steht Peter „Peavy“ Wagner mittlerweile als Frontmann vor wechselnden Besetzungen, seit...
Theater und Gaukler bei KulturPur
Bildgalerie
KulturPur 2014
Tausende Menschen genießen tagsüber das Programm bei KulturPur und die Natur am Giller.
Metalbands bei Kultur Pur
Bildgalerie
KulturPur 2014
Rage und Accuser machen am Samstag bei KulturPur mächtig Dampf mit allerfeinstem Metal.
Madeline Juno – Nachtigall im Festivalzelt
KulturPur
Die Zeltplanen sperren den Tag aus. Nur die Hitze lassen sie freundlicherweise da. Und diese kleine Nachtigall aus dem Schwarzwald. „Das ist ja fast als wäre es Nacht – nur wärmer“, ruft Madeline Juno, die den Sommer in ihrem Namen trägt. „Ist das heiß hier – leckomio!“ Die schönen Locken bindet sie...
Johannes Oerding flunkert bei KulturPur
KulturPur
Das Mädel in der ersten Reihe reibt sich die Hände – sie tun schon vom Klatschen weh. Johannes Oerding und Band haben gerade das zweite Lied gespielt. Die Musiker verlangen dem Publikum alles ab. Sympathische Show bei KulturPur.
Kim Wilde rockt Festivalzelt bei KulturPur auf dem Giller
KulturPur 2014
Saftiger Auftakt für KulturPur 24 in der Nähe von Siegen. Die britische Sängerin Kim Wilde er öffnete das Zeltfestival auf dem Giller bei Hilchenbach. Popsternchen? Nein. Kim Wilde rockte das Festivalzelt. Die Zuhörer waren begeistert von ihrem rassigen Auftritt.
KulturPur 24 – What a wonderful Giller
KulturPur
Ansteckend gute Laune bei KulturPur 24. Schlechte Laune sucht man hier oben vergeblich. Sogar das Gewitter verzieht sich nach Wittgenstein. Vorfreude auf den 25. Geburtstag des Festivals. Wir haben uns mal umgehört, was sich die Besucher für 2015 wünschen.
KulturPur mit BAP und Kim Wilde - Fotogalerie
Bildgalerie
KulturPur 2014
BAP, Kim Wilde, Kindetheater - Die Bilder der ersten beiden Tage vom Zeltfestival auf dem Giller. Klicken Sie durch unsere Fotogalerie
Anna Depenbusch und BAP bei KulturPur
KulturPur 2014
Pianistin Anna Depenbusch und die kölsche Kultband BAP waren am Freitagabend die Topacts bei KulturPur 24 auf dem Giller bei Hilchenbach. Es war ein Abend der eher leisen Töne. Dennoch: fulminant und begeisternd.
Wolfgang Niedecken, „Do kanns zaubere“
KulturPur
Nach fast 40 gemeinsamen Jahren darf man schon mal sitzenbleiben. Aber um das eine vorweg zu nehmen, es fällt schwer. „Zosomme alt“ geworden sind die Fans mit Wolfgang Niedecken, BAP und vielen kölschen Liedern. Aber auf welchem Instrument auch immer eben diese Lieder gespielt werden, sie verlieren...
58 000 Besucher bei KulturPur 24 im Siegerland
KulturPur 2014
Eine siebentätige Geburtstagsausgabe soll KulturPur 25 werden. „Das war bisher bei jedem Jubiläum so“, sagt Festivalleiter Wolfgang Suttner. KulturPur 24 sei rundherum gelungen. Für das Jubiläum im nächsten Jahr plant er eine Art Best-off-Veranstaltung.
Madeline Juno bei KulturPur
Bildgalerie
KulturPur 2014
Madeline Juno, Destination Anywhere und Les Tambours Du Bronx
Weitere Nachrichten
Auto schleudert auf Gehweg - Zwei Schwerletzte in Netphen
Unfall
Netphen-Deuz. Plötzlich schleudert in Netphen-Deuz ein Auto auf einen Gehweg in Netphen und erfasst vier Fußgänger. Eine Frau (68) und ein Mann (78) werden bei dem Unfall schwer verletzt. Die zwei anderen Passanten und der Autofahrer erleiden leichte Verletzungen. Noch keine Angaben gibt zur Unfallursache.
Kraft räumt zu lasche Kontrollen in Asylbewerberheimen ein
Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf. Im Skandal um Misshandlungen in mehreren Flüchtlingsheimen in NRW muss sich die Landesregierung rechtfertigen. Reaktionen von Ministerpräsidentin Kraft und Minister Jäger zeigen: Sie stehen zum System der von Privatfirmen betriebenen Heime, sehen Änderungsbedarf bei Details.
Warum auch Vorbestrafte bei Wachdiensten arbeiten dürfen
Asylbewerber
Essen. Security-Männer sollen in Flüchtlingsheimen in Burbach und Essen Asylbewerber misshandelt haben. Einige der Beschuldigten sind offenbar einschlägig vorbestraft. Eigentlich sollte so etwas nicht möglich sein. Wie kann es sein, dass Vorbestrafte trotzdem für einen solchen Job rekrutiert wurden?
Fast alles ist jetzt ein bisschen anders
Politik
Siegen-Wittgenstein. Der 100. Tag im Amt? Andreas Müller zuckt mit den Schultern. Das sei doch ein Tag wie jeder andere auch, abgesehen von der Kreistagssitzung in Bad Berleburg, die sich heute wohl bis in den späten Abend ziehen wird. Müller überlegt: „Die Zeit ist ganz schön schnell rumgegangen.“
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg
Schönes Südwestfalen
Bad Laasphe - Perle in der Grafschaft Wittgenstein
Schönes NRW
Das malerische Bad Laasphe im Wittgensteiner Land ist ein in Tälern und Bergen eingebetteter Kurort. Das Schloss Wittgenstein und die mittelalterliche Kirche strahlen zusammen mit der durch Fachwerkhäuser dominierten Stadtlandschaft eine historische Atmosphäre aus.
Freudenberg - Luftkurort für Kultur- und Geschichtsfans
Schönes NRW
Der Luftkurort Freudenberg zieht Kultur- und Geschichtsbegeisterte Touristen mit seinem breiten Angebot an. Die Stadtlandschaft wird gesäumt von Gaststätten, historischen Orten und Freizeitanlagen. Ein Ort der Entspannung und der kulturellen Bildung.
Bad Berleburg - Alte Residenz und junges Heilbad
Schönes NRW
Bad Berleburg ist in Deutschland vor allem durch das hervorragende Rehabilitationszentrum bekannt. Bei mildem Klima und dem klaren Wasser erholen sich viele Deutsche von leichten oder schweren Verletzungen oder Krankheiten.
Siegen - Das Herz der Region
Schönes NRW
Siegen, im südlichen Zipfel von Nordrhein-Westfalen gelegen, grenzt an die Bundesländer Rheinland- Pfalz und Hessen. In einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft mit ca. 50% Waldanteil zählt Siegen zu den grünsten Städten Deutschlands und ist Oberzentrum des südwestfälischen Raumes.
Arnsberg - die alte westfälische Landeshauptstadt
Schönes NRW
Bereits vor tausend Jahren wurde Arnsberg das erste Mal in einer Güterliste des Klosters Werden erwähnt. Die mittelalterliche Altstadt und das Kloster Wedinghausen sind voll von Geschichte, die es für den Reisenden zu erkunden gilt.
Bad Berleburg-Elsoff
Schönes NRW
Bad Berleburg-Elsoff entstand 1975, als im Zuge einer Neugliederung 22 Gemeinden Berleburg angeschlossen wurden. Das Städtchen bewies in der Vergangenheit Mut, als man sich gegen Abgaben und Leibeigenschaft zu Wehr setzte und den Herren aus dem Hause Wittgenstein mit Waffengewalt zu Leibe rückte.
Nachrichten aus Kreuztal und Hilchenbach
„Sparen allein bringt keine Zukunft“
Bürgerversammlung
Hilchenbach. Fast 200 haben draußen demonstriert, an die 100 kommen mit in den Ratssaal, um ihre Ideen zum Weg aus dem Nothaushalt einzubringen — dass die städtischen Finanzen die Bürger kalt lassen, kann an diesem Abend niemand behaupten. „Wir sind überwältigt“, sagt UWG-Fraktionschef Heinz-Jürgen Völkel, der...
Haushaltskrise
Hilchenbach. Jetzt soll alles ganz schnell gehen: Bereits für Mittwoch, 8. Oktober, will Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab den Rat zu einer weiteren Sondersitzung einladen, um ein Haushaltssicherungskonzept zu verabschieden. „Ich will die SPD beim Wort nehmen“, kommentiert Hasenstab die Vorschläge, die die...
Brüder-Busch-Preis
Dahlbruch. Da kann Hartmut Kriems, der Kulturmacher Hilchenbachs, zufrieden sein: ein voller Saal, das Konzert gesponsert von der örtlichen Sparkasse und freies Biertrinken für alle, ermöglicht durch die hiesige Brauerei. Und ein ungewöhnliches Programm. Ein ganzer Abend Beethoven. Sehr mutig. Aber wenn zwei...
Nachrichten aus Freudenberg und Netphen
Frustierender Zwang zum Nichtstun
Netphen
Netphen. Die Situation der Flüchtlinge in Netphen ist mit der in Burbach nicht vergleichbar: Ihre Zahl ist geringer — derzeit erhalten 93 Leistungen von der Stadt, 75 wohnen in städtischen Unterkünften. Und sie bleiben länger: bis zur Entscheidung über ihren Asylantrag oder bis zum Wegfall von...
Netphen
Netphen. Die Stadt Netphen hält ihre 47 Spielplätze für „überwiegend gut ausgestattet“. Für mögliche Erneuerungs- und Verbesserungsmaßnahmen listet die Verwaltung in einem Bericht an den Jugend- und Sozialausschuss einen Investitionsbedarf von knapp 107 000 Euro auf. Derzeit stehen für die Unterhaltung der...
Netphen
Netphen. Realschüler und Gymnasten in Netphen drücken in diesem Schuljahr erstmals gemeinsam die Schulbank. Zehntklässler der Realschule machen sich in der „Premiumklasse“ fit für die Oberstufe und lernen dabei auch schon einmal ihre künftigen Jahrgangskollegen vom Gymnasium kennen, falls sie im nächsten...
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Patrick Schäfer gewinnt in Wilnsdorf
Slalom-Unfall
Wilnsdorf. Mit diesem tragischen Saisonende der Siegerlandmeisterschaft im Automobilslalom hatte niemand gerechnet. Bestürzung prägte die letzten Minuten einer bis dahin reibungslos gelaufenen Veranstaltung, dem 7. Maxi-Autohof-Slalom des AMC Burbach. Sonniges herbstliches Wetter machte dem Veranstalter die...
Erfahrenes Team leitet künftig die Feuerwehr
Ernennung
Bad Berleburg. Eine bessere Kulisse hätten sich die vier Feuerwehr-Kameraden am Montagabend nicht wünschen können: Auf der Zuhörer-Tribüne im großen Saal des Bürgerhauses verfolgten beinahe 100 Mitglieder der gesamten Wehr – allesamt in feiner Ausgeh-Uniform – die feierliche Zeremonie, die Bürgermeister Bernd...
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Siegen, Freudenberg, Hilchenbach, Kreuztal, Nepthen, Neunkirchen und Umgebung.

» Zum lokalen Branchenbuch

Seniorenfrühsctück ist längst Kult geworden
Gleichstellungsbeauftragt...
Kirchhundem. Als die Kirchhundemer Gleichstellungsbeauftragte Daina Meiworm das Senioren-Frühstück im Jahre 2009 in itiierte, haben sie und ihre Helferinnen und Helfer sicherlich nicht mit einemderartigen Erfolg gerechnet. Heute nehmen mehr als 50 Seniorinnen und Senioren daran teil.
Sprachbarrieren und Lagerkoller im Flüchtlingsheim Burbach
Asylunterkunft
Burbach/Siegen. Irgendwann setzt der Lagerkoller ein: Seit Kinderkrankheiten in der Siegerlandkaserne umgingen, herrschte Ein- und Ausreisestopp. „Es gab wegen der Infektionsgefahr keine Transfers“, sagt Einrichtungsleiter Ricardo Sichert – was für manche Flüchtlinge in Burbach eine lange Aufenthaltszeit bedeutet.
Auf technisch neuestem Stand
Hands on Days
Saalhausen. Rund 500 Teilnehmer aus mehr als zwei Dutzend Ländern weltweit konnte die Fa. Tracto Technik zu ihren 10. Hands-on-Days begrüßen. Neben den Fachvorträgen standen natürlich die praktischen Vorführungen im Mittelpunkt des Interesses der Teilnehmer,die auch selbst die Spezialmaschinen bedienen durften.
Auf den Spuren deutscher Märchen
Bildung
Bad Laasphe. Spannend waren Märchen schon immer – nicht nur für Zuhörer, sondern auch für Erzähler und Schauspieler. Das dachte sich auch die Theatergruppe der Klassen 6 des Städtischen Gymnasiums unter der Leitung ihrer Lehrerin Annika Bleckmann, die am Montagabend in der Aula der Schule das Bühnenstück...
Landwirte wünschen sich Frost und weniger Regen
Erntedank-BIlanz
Berge. Auf ein super Frühjahr folgte 2014 ein nasser Sommer, der vor allem die Getreideernte traf. Hohe Trocknungskosten waren die Folge. Der Grasschnitt lief allerdings hervorragend. Gras wächst eben auch, wenn’s regnet.
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
Nebel
aktuelle Temperatur:
8°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
WP-Lokalredaktion Siegen:
kontaktformular

Koblenzer Straße 5, 57072 Siegen
Tel.: 0271 / 2323730, Fax: 0271 / 2323732
E-Mail: siegen@westfalenpost.de

-