Das aktuelle Wetter Siegen 5°C
Stadt bereitet sich auf Superwahltag 25. Mai vor
Wahl
Stadt bereitet sich auf Superwahltag 25. Mai vor
Siegen.   Die Bürger können bei den Wahlen am 25. Mai fünf Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Wahlhelfer wiederum müssen es, abends sogar unter Zeitdruck. Fünf Wahlen stehen an – aber nicht für alle Beteiligten bedeutet das auch fünffache Arbeit.
Siegener Krankenschwestern sammeln Spenden
Flüchtlinge
Siegener Krankenschwestern sammeln Spenden
Burbach/Siegen.   Der Mittelkurs der Krankenpflegeschule am Kreisklinikum hat das Klassenziel nicht nur erreicht – sondern weit übertroffen. Die Hilfsaktion für die Flüchtlingsunterkunft in Burbach brachte fast 1000 Euro und mehr als 50 große Kartons mit Sachspenden: Kleidung, Schuhe, Spielsachen.
Motorradfahrer verunglückt in Applauskurve
Unfall
Motorradfahrer verunglückt in Applauskurve
Netphen.   Ein Motorradfahrer (37) ist am Donnerstagabend bei einem Unfall kurz hinter der so genannten Applauskurve bei Afholderbach schwer verletzt worden. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Bike. Die Rennmaschine hob ab und schleuderte 30 Meter durch die Luft, bevor sie aufschlug.
Schenkung der Trupbacher Heide an Stiftung verzögert sich
Naturschutz
Schenkung der Trupbacher Heide an Stiftung verzögert sich
Siegen.   Mögliche militärische Altlasten auf der Trupbacher Heide und ungeklärte Kostenfragen für die Bewirtschaftung verzögern die Schenkung des Naturerbes an die NRW-Stiftung. Der Eigentumsübergang hätte längst stattfinden sollen.
Siebenjährige gestehen Steinwürfe auf Straße in Siegen
Steinewerfer
Weidenau. Ehrlich währt am längsten. Zwei siebenjährige Jungs sind wohl die Übeltäter, die Steine auf fahrende Autos auf der Hüttentalstraße in Siegen-Weidenau geworfen haben. Einer der beiden Jungs hatte seiner Mutter die Steinwürfe gebeichtet. Gemeinsam gingen sie jetzt zur Polizeiwache Siegen.
16-jähriger Fußgänger auf Straße von Auto überfahren
Verkehrsunfall
Neunkirchen-Zeppenfeld. Tödlicher Verkehrsunfall in der Nacht zu Gründonnerstag. In Neunkirchen-Zeppenfeld im Kreis Siegen-Wittgenstein geriet ein 16-jähriger Fußgänger auf die Straße und wurde vom Pkw eines 18-Jährigen erfasst. Der jugendliche Fußgänger starb auf dem Weg ins Krankenhaus.
Spezial
Wandern auf dem Rothaarsteig
Rothaarsteig

Von Brilon über den Kahlen Asten nach Dillenburg führt seit 2001 ein 154,8 km langer Wanderweg durch das Rothaargebirge. Die Strecke ist größtenteils bequem zu gehen, jedoch an manchen Stellen schwer mit dem Fahrrad zu befahren.

Kultur Pur - das Festival in Siegen-Hilchenbach
KulturPur

Seit 1991 findet in Siegen jährlich eines der größten Zeltfestivals Europas statt. In den letzten Jahren konnte das Festival seinen Bekanntheitsgrad und die Besucherzahlen massiv steigern. Rund 74.000 Menschen besuchten die Zeltstadt 2010 und hochkarätige deutsche Acts begeisterten die Besucher.

Fotos und Videos
Umweltschützer Dieter Mennekes
Bildgalerie
Unternehmer
Digitalfunkübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehr
Brand im Unteren Schloss in Siegen
Bildgalerie
Feuerwehr
Dennis aus Hürth in Siegen
Bildgalerie
Comedy
Miss Germany in Siegen
Bildgalerie
Schönheitskönigin
Spezial
Die besten Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Sauerländer leben dort, wo andere Menschen gerne Urlaub machen. Wir zeigen mit einer Auswahl an Ausflugszielen für den Frühling, warum das so ist.
Fünf Outdoortipps für Freizeit in Südwestfalen
Service
Zum Klettern in die "Wupperwände" nach Wuppertal, zum Fußballgolf spielen an den Möhnesee, die Burg Altena besuchen, auf Gerüche und Geräusche achten bei einer Wanderung auf dem "Waldweg Grenzenlos" in Olpe, Spaß haben im Erlebnispark in Gevelsberg: fünf Freizeittipps im schönen Südwestfalen.
Die schönsten Wege für Spaziergänge in Südwestfalen
Freizeit
Nirgendwo in Nordrhein-Westfalen lässt es sich wahrscheinlich besser und schöner wandern als in Südwestfalen. Wir stellen die fünf schönsten Wege für Spaziergänge in Südwestfalen vor.
Fünf Ausflugstipps für Südwestfalen
Freizeit
Südwestfalen hat schöne Seiten zu jeder Jahreszeit. Viele Attraktionen gibt es in der Region. Langweilig wird es hier nicht. Sauer- und Siegerländer leben dort, wo andere Urlaub machen. Das ultimative Freizeitvergnügen versprechen unsere Empfehlungen für fünf Ausflugsziele.
Weitere Nachrichten
DRK braucht jedes Kilo
Kleidersammlung
Siegerland. Rund 500 ehrenamtliche Helfer werden am Samstag, 26. April, bei der Frühjahrs-Kleidersammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Kreis Siegen-Wittgenstein unterwegs sein. Bürgerinnen und Bürger können das Nützliche mit dem Gemeinützigen verbinden: Im eigenen Kleiderschrank aufräumen und mit den...
Wanderfalke in Siegen mit Gift getötet
Kontaktgift Carbofuran
Siegen. Ein Wanderfalke ist in Siegen mit dem Kontaktgift Carbofuran in Berührung bekommen. Das Tier verendete. Die Täter sollen eine Taube als Köder präpariert haben. Polizei und Wanderfalkenschutz suchen die Unholde.
Wenn Omi Opi nicht mehr mag
Lebenshilfe
Siegen. Immer mehr Menschen aus dem so genannten dritten Lebensalter suchen die Hilfe der Katholischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in Siegen. Sie stellen fest, dass sich Lebenskrisen nicht immer allein bewältigen lassen.
Ärzte in Freudenberg geben ihr Wissen weiter
Medizin
Freudenberg. Dr. Birgit Schulz, Oberärztin der Unfall- und orthopädischen Chirurgie am Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg, einen vollen Terminplan. Sie zeigt vietnamesischen Medizinern, wie Schulter und Knie zu oprerieren sind.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Spezial
Vorverkauf für KulturPur startet am 29. März
Festival
Kim Wilde, Simple Minds, BAP, Johannes Oerding, Madeline Juno und Anna Depenbusch – die Festivalmacher setzen bei KulturPur 24 auf den bewährten Mix aus Rock-Legenden und neuen Sternchen. Doch der eigentliche Star bleibt die Natur.
Roger Hodgson singt Breakfast in America zum Auftakt
Kultur Pur 2013
Ganz schön spät für ein Frühstück! Aber es war ja auch als amerikanisches Frühstück angekündigt. Als Roger Hodgson, die legendäre Stimme von Supertramp, das Festivals Kultur Pur mit seiner „Breakfast in America“-Konzertreihe eröffnete, war es in Kalifornien bereits heller Vormittag.
Kultur Pur auf dem Giller
Bildgalerie
Festival
48.000 Menschen haben 2013 das Musik- und Theaterfestival Kultur Pur auf dem Giller bei Hilchenbach erlebt.
Luxuslärm stellt bei Kultur Pur alles auf den Kopf
Kultur Pur 2013
Luxuslärm stellt alles auf den Kopf. Die Iserlohner Deutschrocker mit Frontfrau Janine „Jini“ Meyer machten zwar nicht die Nacht zum Tag, aber die Band bewies, dass auch die Spätschicht Spaß machen kann. Und der Funke der Begeisterung sprang schnell auf die 2000 Leute im großen Zelttheater über.
Zelttheaterstadt auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur 2013
Zelttheaterstadt bei Kultur Pur 2013.
Sophie Hunger begeistert erneut bei Kultur Pur
Kultur Pur 2013
Vor zwei Jahren kam sie in Rot. Heute trägt sie schwarz. Sophie Hunger biedert sich bei ihrem Kultur-Pur-Auftritt nicht an. Aber sie weiß die ihr entgegengebrachte Sympathie zu schätzen. Später, bei den Zugaben, wenn die Scheinwerfer auch die Menschen im Saal entdecken.
Topacts bei Kultur Pur
Bildgalerie
Kultur Pur 2013
Festival Kultur Pur 2013 in Hilchenbach
KulturPur – Simple Minds kommen
KulturPur 2014
Sie stehen seit Jahren oben auf der Wunschliste des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur (5. bis 9. Juni) und pünktlich zur 24. Festivalausgabe ist es nun soweit: Am 9. Juni wollen die Simple Minds aus Schottland das große Zelttheater auf der Ginsberger Heide bei Hilchenbach-Lützel...
Madeline Juno singt am 7. Juni bei KulturPur
Festival
Madeline Juno ist zarte 18 Jahre alt und steht am 7. Juni bei KulturPur auf der Bühne. Die Festival-Macher haben ein gutes Näschen bewiesen, denn die junge Sängerin startet gerade richtig durch. Hier haben wir schon einmal eine kleine Hörprobe für euch.
Mike and the Mechanics nehmen Publikum mit in 80er Jahre
Kultur Pur 2013
Eine Reise in die 80er und 90er Jahre, kombiniert mit Pop aus dem neuen Jahrtausend und einer großen Portion Soul – was ein bisschen nach einem Slogan einer Radiostation klingt, könnte man auch über das Konzert von Mike and the Mechanics schreiben.
Philharmonie Südwestfalen spielt Sinfonie der Elelemente
Kultur Pur 2013
Die Siegen-Wittgensteiner lieben ihre Philharmonie Südwestfalen: Nach Roger Hodgson gehört ihr, was die Zuschauerzahl angeht, der zweite Rang bei Kultur Pur 23.
Weitere Nachrichten
Burbach weiß, wie Umweltschutz geht
Auszeichnung
Niederdresselndorf. Elf Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen der Gemeinde Burbach wurden von NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Bündnis90/Die Grünen) und Bürgermeister Christoph Ewers für ihr erfolgreiches Engagement beim Projekt Ökoprofit ausgezeichnet.
Angeklagter (46) bezweifelt vorsätzliche HIV-Infizierung
Gericht
Siegen. Auch Tag drei der Verhandlung gegen den 46-jährigen Siegerländer S., der unter anderem angeklagt ist, zwei Menschen vorsätzlich durch ungeschützten Verkehr mit dem HI-Virus angesteckt zu haben, war zweigeteilt. Ein Zeuge wurde öffentlich vernommen, der zweite unter Ausschluss der Besucher.
Mädchen (13) sexuell missbraucht – Dreieinhalb Jahre Haft
Prozess
Siegen. Ein Mann (37) ist am Dienstag vor dem Siegener Schöffengericht zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Er hatte zugegeben seine damals 13 Jahre alte Stieftochter sexuell missbraucht zu haben. Sein Geständnis ersparte dem Mädchen eine Aussage während des Prozesses.
Audiowege – Vulkane im Siegerland
Rothaarsteig
Siegen-Wittgenstein. Fünf neue Rundwege gibt es im Siegerland – angelegt vom Rothaarsteig-Verein und der Biologischen Station in Siegen-Wittgenstein
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und Freudenberg
Schönes Südwestfalen
Arnsberg - die alte westfälische Landeshauptstadt
Schönes NRW
Bereits vor tausend Jahren wurde Arnsberg das erste Mal in einer Güterliste des Klosters Werden erwähnt. Die mittelalterliche Altstadt und das Kloster Wedinghausen sind voll von Geschichte, die es für den Reisenden zu erkunden gilt.
Freudenberg - Luftkurort für Kultur- und Geschichtsfans
Schönes NRW
Der Luftkurort Freudenberg zieht Kultur- und Geschichtsbegeisterte Touristen mit seinem breiten Angebot an. Die Stadtlandschaft wird gesäumt von Gaststätten, historischen Orten und Freizeitanlagen. Ein Ort der Entspannung und der kulturellen Bildung.
Siegen - Das Herz der Region
Schönes NRW
Siegen, im südlichen Zipfel von Nordrhein-Westfalen gelegen, grenzt an die Bundesländer Rheinland- Pfalz und Hessen. In einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft mit ca. 50% Waldanteil zählt Siegen zu den grünsten Städten Deutschlands und ist Oberzentrum des südwestfälischen Raumes.
Bad Berleburg-Elsoff
Schönes NRW
Bad Berleburg-Elsoff entstand 1975, als im Zuge einer Neugliederung 22 Gemeinden Berleburg angeschlossen wurden. Das Städtchen bewies in der Vergangenheit Mut, als man sich gegen Abgaben und Leibeigenschaft zu Wehr setzte und den Herren aus dem Hause Wittgenstein mit Waffengewalt zu Leibe rückte.
Bad Laasphe - Perle in der Grafschaft Wittgenstein
Schönes NRW
Das malerische Bad Laasphe im Wittgensteiner Land ist ein in Tälern und Bergen eingebetteter Kurort. Das Schloss Wittgenstein und die mittelalterliche Kirche strahlen zusammen mit der durch Fachwerkhäuser dominierten Stadtlandschaft eine historische Atmosphäre aus.
Bad Berleburg - Alte Residenz und junges Heilbad
Schönes NRW
Bad Berleburg ist in Deutschland vor allem durch das hervorragende Rehabilitationszentrum bekannt. Bei mildem Klima und dem klaren Wasser erholen sich viele Deutsche von leichten oder schweren Verletzungen oder Krankheiten.
Nachrichten aus Kreuztal und Hilchenbach
Über den Himmel und den Reiz der Diaspora
Kirche
Dahlbruch. Es war in der Karwoche 2001, als Martin Assauer sich mit Pfarrer Josef Utsch in der St. Augustinus-Kirche traf. Am Freitag zuvor hatte der Erzbischof den in der Nähe von Paderborn eingesetzten Vikar gefragt, ob er im nördlichen Siegerland einen neuen Pastoralverbund aufbauen möchte. Am 1. Oktober...
Verkehr
Hilchenbach. Der Umbau der B 508 in Dahlbruch und Allenbach trifft auf Widerspruch. „Von uns kriegen Sie nichts“, erfahren die Vertreter des Landesbetriebs Straßenbau bei der Informationsveranstaltung in der Aula der Realschule von einem Anwohner. Gemeint war in erster Linie der Grunderwerb, aber wohl auch das...
Klärwerk
Kreuztal. Die letzte Untersuchung erfolgte am 25. März und brachte wie alle anderen zuvor seit Weihnachten „keinen Befund“. Der im vorigen Herbst auch in der Kreuztaler Kläranlage an der Mühlbergsiedlung festgestellte Legionellenbefall der Abwässer hat sich nicht wiederholt, wie Stadtbaurat Eberhard Vogel am...
Nachrichten aus Freudenberg und Netphen
„Ein tolles Trüppchen“ steht Modell
Realschule
Netphen. Sie schwärmen mit Analysekoffern und Einmachgläsern, mit Lupen und Sieben aus, waten mit Gummistiefeln oder barfuß durch den Dreisbach, begutachten Pflanzen auf der Wiese. Die Jungs und Mädchen der 8 a der Realschule am Kreuzberg haben ihre Bio-Stunde draußen. Und dazu Gäste: Professorin Dr. Klaudia...
Freudenberg
Freudenberg. Gertrud Giebeler hat bereits gute Erfahrungen mit Schülerinnen gemacht, die mit kleinen Arbeiten ihr Taschengeld aufbessern möchten. Die Freudenbergerin, Mitglied des Seniorenbeirats, fungiert ab sofort als „Vermittlungsstelle“ für Neuntklässlerinnen und -klässler der Realschule, die sich gemeldet...
Theater
Eschenbach . Für zwei Tage verwandelte sich das Eschenbacher Bürgerhaus in ein Mädcheninternat, die „St. Andrew’s School for Girls“. In dieser altehrwürdigen Einrichtung spielte das Musical „Wem die Trommel schlägt“, eine turbulente Krimikomödie nach einer Vorlage von Thomas Butzlaff und Jo Reinhard, mit der...
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Kaan entscheidet Finale frühzeitig
Fussball
Neunkirchen-Salchendorf. Der Rahmen stimmt, der Spannungsbogen nicht. Vor der imposanten Kulisse von 550 Zuschauern am Salchendorfer Ludwigseck - davon mindestens 400 aus Mudersbach und Brachbach - verteidigte Fußball-Westfalenligist 1. FC Kaan-Marienborn erwartungsgemäß den Kreispokal. Gegen den tapferen B-Ligisten SG...
Unternehmer Dieter Mennekes - Wildnis statt Millionen
Stiftung
Heiligenborn. Für NRW-Umweltminister Johannes Remmel ist in Wittgenstein der "Startschuss für ein neues Kapitel im Buch der Naturschutzpolitik“gefallen. Unternehmer und Umweltschützer Dieter Mennekes (73) bringt seinen Privatwald in eine Stiftung ein und verzichtet damit wohl auf sechs Millionen Euro.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Siegen, Freudenberg, Hilchenbach, Kreuztal, Nepthen, Neunkirchen und Umgebung.

» Zum lokalen Branchenbuch

So kommt der Schokohase richtig in Form
Oedingen
Oedingen. Am Anfang muss es knacken, dann zart schmelzen. Ob Zartbitter- oder Vollmilchschokolade, garniert mit Minze, oder Nüssen haben sie alle eines gemeinsam: So sieht die Begegnung mit einem Schokohasen aus.
Hannelore Kraft prophezeit Groko Konflikte mit Bundesrat
Energiewende
Düsseldorf. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat ihren Gestaltungsanspruch im Bundesrat bekräftigt. Die Große Koalition habe im Bundesrat keine Mehrheit. Im Interview spricht sie über ihr Bekenntnis zu Bildung und Infrastruktur, das Verhältnis von rot-grün in NRW und das Gelingen der Energiewende.
Führungswechsel in der Jungen Union
Lennestadt
Lennestadt. Die Junge Union Lennestadt ist nach eigener Aussage gerüstet für die Zukunfzt. Voll motiviert will sie auch im kommenden Wahlkampf die Werbetrommel rühren. An der Führungspitze gabes einen Wechl: Christopher Schnieder tritt als neuer Vorsitzender die Nachfolge von Maximilian Völkel an.
Dieter Mennekes war schon als Bursche gern im Wald unterwegs
Porträt
Heiligenborn. Er hat den Urwald in Barbados und Brasilien gesehen und sich für den Erhalt dieser Naturgebiete eingesetzt. Aber immer wieder zog es den heute 73 Jahre alten Dieter Mennekes ins Sauerland zurück. Der Mensch Dieter Mennekes und warum ihm die Einnahmequelle in Heiligenborn nicht so wichtig ist.
Eine schöne Stadt mit vielen Geheimnissen
Geschichte
Schmallenberg. „Auf einer Burg im Sauerland ward einst ein ruchlos Weib bekannt...“. Mit diesem Liedzitat von Tom Astor leitet Helmut Voß die Erzählung der Gräfin Kuniza vom Wilzenberg und den historischen Stadtrundgang ein. Von März bis November, jeweils am ersten Mittwoch im Monat, erzählt der Ortsheimatpfleger...
Facebook
@| Facebook-Follow | WAZ | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
@| Twitter-Follow - nie ändern nur dublizieren!
Google+
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
stark bewölkt
aktuelle Temperatur:
5°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
WP-Lokalredaktion Siegen:
kontaktformular

Koblenzer Straße 5, 57072 Siegen
Tel.: 0271 / 2323730, Fax: 0271 / 2323732
E-Mail: siegen@westfalenpost.de

-