Zuviel des Guten

Für eine Frau ist es doch immer ein Kompliment, wenn sie jünger geschätzt wird, als sie eigentlich ist. Aber auch hier gilt: Manchmal ist es dann doch zuviel des Guten. Eine Freundin, die stramm auf die Dreißig zugeht, sieht dank kleiner und sehr zierlicher Figur zugegebenermaßen tatsächlich einige Jährchen jünger aus. Auch ist sie daran gewohnt beim Einkauf von Zigaretten oder Alkohol regelmäßig den Personalausweis zu zücken.

Als sie jedoch kürzlich für den 60. Geburtstag ihres Vaters einkaufen ging, kam es an der Fleischtheke dann doch zu einigen Verwirrungen. Geplant war eine große Feier, zu der etwa 40 Gäste erwartet wurden. Dementsprechend groß war auch die Fleischmenge, die einzukaufen war und die, trotz kühler Temperaturen, auf dem Grill landen sollte. Nachdem meine Freundin ihre Bestellung losgeworden war, schaute die Verkäuferin sie etwas irritiert an und fragte: „Hat die Mami das auch wirklich so gesagt?“ Aber Humor ist schließlich wenn man oder Frau trotzdem lacht.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE