Zukunftscafe sucht nach Ideen

Die Reichelsiedlung ist Thema beim Zukunftscafe.
Die Reichelsiedlung ist Thema beim Zukunftscafe.
Foto: Foto: Gerd Hermann
Was wir bereits wissen
Die Stadt Rheinberg, das Diakonische Werk und die Evangelische Kirchengemeinde arbeiten an der Planung eines Quartiersmanagements für das Gebiet Innenstadt West

Rheinberg..  Seit Herbst vergangenen Jahres arbeiten die Stadt Rheinberg, das Diakonische Werk Moers, Dienststelle Rheinberg, und die Evangelische Kirchengemeinde in Kooperation an der Planung eines Quartiersmanagements für das Gebiet Innenstadt West, das die Reichelsiedlung bis Königsberger Straße umfasst. Quartiersmanagement bedeutet, dass man gemeinsam mit den Bürgern über eine längere Zeit daran arbeiten will, das Leben in der Nachbarschaft schöner zu gestalten. Alle reden vom demografischen und gesellschaftlichen Wandel. Doch was bedeutet das konkret? Was kommt auf uns zu? Alle Rheinberger ab 56 Jahren sind zum nächsten Zukunftscafé am kommenden Montag, 22. Juni, eingeladen. Los geht’s um 16.30 Uhr in der Begegnungsstätte Reichelsiedlung. Bei Kaffee und Kuchen sollen Ideen gesammelt werden.

Unter der Moderation von Karin Nell, die für das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Nordrhein arbeitet, lässt sich die Gemeinde auf das Abenteuer „Gemeinsame Zukunftsgestaltung“ ein. Die Teilnahme ist kostenlos.