Xanten und seine Ortschaften im Blickwinkel

Xanten..  Anlässlich des Jubiläumsjahres „230 Jahre Hotel van Bebber“ stellt der Ahlener Künstler Martin Hatscher 30 gezeichnete Motive seiner Arbeiten zu Xanten und seinen Ortschaften an der Klever Straße aus. Martin Hatscher ist in Xanten in den vergangenen Jahren vor allem durch die Veröffentlichung von Postkarten mit Xantener Motiven bekannt geworden. Der Künstler hat bereits in mehreren Städten ausgestellt. Martin Hatscher trug auch zur Illustration Xantener Publikationen bei. Jüngste Ausstellungen präsentierte Hatscher unter anderem in Teltow bei Berlin und in seiner Heimatstadt Ahlen. Seit Anfang 2013 widmet er sich verstärkt der Stadt Xanten und seinen Ortschaften. So konnte er vor wenigen Wochen einen Auftrag für eine Postkarte für den Heimat- und Verkehrsverein Lüttingen abschließen. Die Ausstellung wird am kommenden Sonntag, 8. Februar, um 11 Uhr im Hotel van Bebber eröffnet. Die Einführung übernimmt der Xantener Historiker Tim Michalak, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist in der Regel täglich zwischen 9 und 20 Uhr zu besichtigen.