Wer zieht mit in Ossenberg?

Rheinberg-Ossenberg..  Am 15. Februar rollt der Tulpensonntagszug wieder durch Ossenberg. Als einmaliges Ereignis 2005 zum Jubiläum geplant, erwies sich der kleine Zug, an dem sich alle zwei Jahre etwa acht bis zehn Wageneinheiten und Fußgruppen beteiligen, als Geheimtipp . Waren es 2005 noch etwa 300 Ossenberger, zählte die Polizei 2013 bereits etwa 1000 Personen.

Nachbarschaften und Vereine bauen Verpflegungsstände auf, um die Zugteilnehmer zu bewirten. Im Vorfeld des Zuges können sich Nachbarschaften beim KAG Ossenberg melden, wenn für die Bewirtung ein kleiner Zwischenstopp eingelegt werden soll. Horst Neumann, Präsident des KAG und Ausrichter des Zuges, betont:. „Wir freuen uns über jede Gruppe, die mitzieht. Gerne unterstützen wir als Veranstalter auch das Tun der Mitwirkenden in Form einer kleinen Spende.“ Außerdem ist der gesamte Umzug durch den Veranstalter haftpflichtversichert. Wer Lust hat, mitzuziehen, der sollte sich beeilen. Die KAG freut sich auf jeden, der mitmacht. Infos zum Zug gibt es unter www.kag-ossenberg.de oder bei Ulrich Glanz unter 02843/6995.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE