Wer wird Mathe-König?

Rheinberg..  Am heutigen Mittwoch findet an der Grundschule St. Peter die Regionalrunde der Mathe-Olympiade statt, an der alle Grundschulen im Kreis Wesel teilnehmen. Die erste Runde hat jede Schule durchlaufen und je einen Sieger aus den Klassen der Jahrgänge 2 und 4 ermittelt. Diese Schulsieger treten in sechs Stützpunktschulen gegeneinander an, eine davon ist die Grundschule St. Peter. Hier treten die Kinder aus den fünf Rheinberger Grundschulen gegeneinander an (insgesamt 26). Die Sieger dieser Regionalrunde qualifizieren sich dann für das Finale am 2. Juni in Büderich.

Am Montag, 18. Mai, starten in der Schule die traditionellen „Forschertage“. An jedem Tag hat ein anderer Jahrgang Forscherzeit von 8 bis 11.30 Uhr, die unter dem Aspekt „Auf dem Weg zum Haus der kleinen Forscher“ steht.

Als Schulsiegerin und somit Teilnehmerin beim Finale des Plattdeutschen Vorlesewettbewerbs vom Kreis Wesel hat sich Meike Nothers, Klasse 4a, qualifiziert, gefolgt von Philipp Tigler aus der Klasse 4b.