Ungefilterte Geschichten, infizierendes Liedgut

„Ach komm!“ heißt das neue Programm von Kabarettist Nils Heinrich, mit dem er am Samstag, 21. Februar, um 20 Uhr in die Stadthalle Rheinberg kommt. Dabei wollte Nils Heinrich nach der Therapie im Sanatorium einfach nur seine Ruhe haben, sich den lieben langen Tag selber googlen und einfach nur gelegentlich einatmen. Dann der Anruf von der Agentur: Ein neues Programm muss her. Schon wieder? Er hat doch schon vier gemacht...Aber gut: Nach drei potenziellen Bestsellern, vier CDs und einem Youtube-Video mit fürchterlich vielen Klicks, nach ausverkauften Auftritten in Bergkamen, Muggensturm und der Aula der Gesamtschule Bietigheim ist Nils Heinrich wieder da. Mit neuen Geschichten und Liedern, die in der Zwischenzeit entstanden sind. Tickets gibt’s im Vorverkauf für 16 Euro bei Vera Thuleweit im Kulturbüro der Stadt Rheinberg, Rufnummer 02843/171 270 oder -271. Foto: manfred sander