Tanzkunst made in Xanten

Tanztheater präsentiert X-legged Rose Mitte Juni in Xanten.
Tanztheater präsentiert X-legged Rose Mitte Juni in Xanten.
Foto: WAZ FotoPool

Xanten..  Das Tanztheater X-legged Rose der Dom-Musikschule Xanten zeigt am Samstag, 13. Juni, und Sonntag, 14. Juni, jeweils um 20 Uhr in Xanten das neue Stück „conscious – subconscious“. Unter der Leitung von Annette Piscantor findet die Premiere in den Hallen des Busunternehmens Scholten statt. Im Zentrum steht dabei der Körper als Ort des Erlebens, der Erinnerungen und Visionen, der bewussten und unbewussten Bilder. Zu Beginn des Stückes rollt sich eine Tänzerin aus einem überdimensionalen Bettlaken bis zum vorderen Bühnenrand. Nach und nach treten Solistinnen auf, die mal mit fließenden, mal mit staccato-artigen Bewegungen scheinbare Traumfetzen tanzen.

Das Ensemble X-legged Rose unter der Choreographie von Annette Piscantor zeigt auf vielschichtige Weise Aspekte des Menschseins. Der Vorverkauf beginnt ab dem 1. Juni in der Dom-Musikschule, 02801/2257. Der Eintritt beträgt jeweils 10 Euro, ermäßigt 6 Euro. Die Abendkasse in der Halle des Unternehmens Scholten, Im Niederbruch 7, ist ab 19 Uhr geöffnet.

Dieses neue Projekt der Dom-Musikschule ist von einer Jury des Kreises Wesel neben sechs weiteren Festivals für die Kreiskulturtage 2015 ausgewählt worden. Das Motto lautet: „Kunst und Sport bewegen“.