„Tag der 112“ am 11. 2.

Xanten..  Hilfe zu rufen ist die einfachste Art zu helfen. Doch nicht einmal 20 Prozent der Deutschen wissen, dass die Notrufnummer 112 auch in ganz Europa gilt. Zum „Tag der 112“ am 11. 2. möchten die Malteser die Notrufnummer fest in den Köpfen der Menschen verankern.

„Jeder sollte den Rettungsdienst rufen können und damit dazu beitragen, dass Verletzen oder Kranken schnell geholfen wird“, sagt Marc Scheffer von den Maltesern in Xanten. Wer einen Notruf absetzen möchte, wählt die 112 – egal, wo er sich in Europa befindet. Dann beantwortet er die fünf W-Fragen: Was ist passiert? Wo ist es geschehen? Wie viele Menschen sind verletzt? Welche Arten von Verletzungen? Warten auf Rückfragen! Die Notrufnummer ist kostenlos.

Wer helfen möchte, kann das bei den Erste-Hilfe-Kursen der Malteser lernen am 21./22. Februar sowie am 16./17. März lernen. Infos und Termine, auch zu Kursen für Gruppen/Vereine oder Themen wie Kinderunfälle, gibt es beim Malteser-Schulungszentrum: 02801/738217, ausbildung@malteser-xanten.de, www.malteser-xanten.de.