Rollstuhlfahrer (68) stirbt bei Kollision mit Auto in Xanten

Nach einem Unfall in Xanten ist ein 68-Jähriger gestorben.
Nach einem Unfall in Xanten ist ein 68-Jähriger gestorben.
Foto: Patrick Seeger/Symbolbild
Was wir bereits wissen
Der 68-Jährige wollte in Höhe Winnenthal die Weseler Straße überqueren und stieß mit einem Auto zusammen. Der Xantener starb noch am Unfallort.

Xanten.. Ein 68 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist am Dienstag nach einem Unfall in Xanten gestorben. Der Xantener wollte laut Polizei gegen Viertel vor fünf am Nachmittag in Höhe Winnenthal die Weseler Straße überqueren. Dabei wurde der Rollstuhlfahrer von dem Wagen eines Kerkeners (75) erfasst, der auf der Sonsbecker Straße in Richtung Wesel unterwegs war.

Bei der Kollision wurde der Xantener so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme blieb die Straße gesperrt, die Ermittlungen der Polizei dauern an.