Das aktuelle Wetter Rheinberg 9°C
Zusammenstoß

Regionalbahn und Planwagen-Gespann kollidiert – Frau (29) schwer verletzt

21.10.2012 | 12:05 Uhr
Regionalbahn und Planwagen-Gespann kollidiert – Frau (29) schwer verletzt
Beim Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Planwagen-Gespann wurde am Samstag in Xanten eine 29-jährige Frau aus Geldern schwer verletzt.Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool

Xanten.   Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Planwagen-Gespann in Xanten ist eine Frau aus Geldern am Samstagnachmittag schwer verletzt worden. Die 29-Jährige aus Geldern saß als Beifahrerin in der Zugmaschine. In deren Anhänger fuhren 14 Touristen mit.

An einem unbeschrankten Bahnübergang im Xantener Ortsteil Birten sind am Samstagnachmittag ein Lkw und Zug der Regionalbahn 31 zusammengestoßen. Der Lastwagen war als Zugmaschine eines Planwagen-Gespanns für touristische Ausflüge unterwegs. Eine 29-jährige Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.

Zur Kollision kam es am Samstag 15 Uhr im Verlauf der Römerstraße. Zur Ursache für den Unfall machte die Polizei im Kreis Wesel noch keine Angaben, die Ermittlungen dauern an. Durch den Zusammenprall wurde die Zugmaschine vom Planwagen losgerissen und kippte um. Die Zugmaschine blieb auf der rechten Seite in einer Böschung liegen.

Der 59-jährige Fahrer der Zugmaschine wurde leicht, seine 29-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die Frau aus Geldern wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Nach Angaben der Polizei schwebte die Verletzte am Samstagabend nicht in Lebensgefahr.

Die 14 Fahrgäste im angehängten Planwagen blieben ebenso unverletzt wie die 21 Fahrgäste in der Regionalbahn der Nordwestbahn („Der Niederrheiner“). Den Gesamtschaden schätzen die Einsatzkräfte auf etwa 200.000 Euro.

Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges wurde der Bahnübergang gesperrt. Die Fahrgäste der Regionalbahn wurden mit Bussen im Schienenersatzverkehr weiterbefördert.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bald nur noch drei Sportplätze in Rheinberg
Sport
Das „Eckpunktepapier zur künftigen Entwicklung der Rheinberger Außensportanlagen“ soll für Einsparungen sorgen.
Kartenverlosung für die Lesung mit dem Rheinberger Jens Dirksen
Gartenserie
30 mal zwei Karten zu gewinnen für einen Zuhör- und Fragenstell-Abend bei der Gärtnerei Den Drijver am 9. Juni
Qualitätssiegel für das Xantener Krankenhaus
Gesundheit
Auszeichnung für den Kampf gegen Krankenhauskeime
Der Sommer darf nach Rheinberg kommen
Freibadsaison
Am 30. Mai um 10 Uhr eröffnet das Underberg-Freibad die Sommersaison. Das Solvay-Hallenbad hat am 23. Mai seinen letzten Badetag.
Frühe Hilfe für junge Rheinberger
Familienhilfe
Bereits seit 2008 gibt es dieses Angebot, das Familien mit Neugeborenen unterstützt. Mit ihren Willkommensbesuchen kümmert sich Natalie Otte seit 2013...
Fotos und Videos
Martinsmarkt Ossenberg
Bildgalerie
Mobile Redaktion
Kastanienfest
Bildgalerie
Stadtfest
article
7212858
Regionalbahn und Planwagen-Gespann kollidiert – Frau (29) schwer verletzt
Regionalbahn und Planwagen-Gespann kollidiert – Frau (29) schwer verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-rheinberg-xanten-alpen-und-sonsbeck/regionalbahn-und-planwagen-gespann-kollidiert-frau-29-schwer-verletzt-id7212858.html
2012-10-21 12:05
Planwagen,Verkehrsunfall,Zugmaschine,Zug,Bahn,Regionalbahn,Nordwestbahn,Xanten
Nachrichten aus Rheinberg, Xanten, Alpen und Sonsbeck