Mit Schwung ins zweite Jahr

Sonsbeck..  Der ehrenamtliche Besuchs- und Betreuungsdienst der Gemeinde Sonsbeck feiert am Mittwoch, 21. Januar, sein einjähriges Bestehen. Hierzu laden die Damen alle Pflegenden mit ihren Angehörigen um 15 Uhr zu einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen ins Rathaus ein, wo erzählt, gelacht oder auch gesungen wird. Während dieser Zeit können die Pflegepersonen für sich auch eine kleine Auszeit nehmen, da für ihre Pflegebedürftigen die Möglichkeit zur Betreuung und Versorgung besteht. Zur Information über die gesetzlichen Neuerungen in der Pflege ab 2015 steht wie immer der Pflegeberater der Gemeinde Sonsbeck, Jörg Giesen, zur Verfügung. Die Ehrenamtlichen begleiten gerne nach Absprache nicht nur zu Behörden oder Ärzten, sondern auch zu Feierlichkeiten und Festen. Selbstverständlich kann darüber hinaus Betreuung zu Hause in der gewohnten Umgebung stattfinden, die regelmäßig oder bei Bedarf erfolgt. Informationen gibt’s bei Jörg Giesen, 02838/36-150, oder Gabi Paersch, 02801/706844.