Menzelen ist zu Gast im Veedelszoch

Foto: Fischer, Armin (arfi)

Alpen..  Bei den Musikern des Spielmannszuges Menzelernerheide steigt in diesen Tagen das Lampenfieber. Das kleine Corps steht vor einem historischen Auftritt: Am morgigen Tulpensonntag ziehen die Menzelner mit beim traditionsreichen Schull und Veedelszoch in Köln. Ende vergangenen Jahres erreichte die Spielleute in Menzelen-West die Anfrage aus Köln. Der ehemalige Sitzungspräsident Charly Bettray sei eines Abends mit der Einladung gekommen, berichtet Konni Schithüsen, Sprecherin des Spielleute. „Wir haben hin und her überlegt, weil wir schließlich nicht in voller Stärke fahren können“, so Schmithüsen weiter. Denn von den 35 aktiven Musikern seien einige noch zu jung für ein so großes Abenteuer und andere einfach schon zu alt für solche Strapazen, die bei aller Freud’ mit einem sieben Kilometer langen Lindwurm durch die jecken Massen nun mal verbunden sind.

Nun besteigen am Sonntagmorgen um 8 Uhr 28 Spielleute mit ihren Instrumenten den Bus und machen sich auf den Weg in die schunkelnde Domstadt. Jüngster im Trupp ist der zwölfjährige Trommler Sebastian Müller.

Die Uniformen bleiben im Schrank, für musizierende Jecke in Kölle ist Kostümierung Pflicht. WDR 3 überträgt am Sonntag von 12.25 Uhr an live. Die Menzelener gehen als Mexikaner mit Poncho und Sombrero. „Diese Verkleidung hatten wir noch von den Auftritten im Duisburger Zug in unserem Fundus“, erzählt Konni Schmithüsen.

Musikalisch aber konnte das Corps nicht einfach in die Mottenkiste greifen. Kölsche Tön sind ein Muss. Da hat der gestrenge Regisseur für die Menzelener den Karnevals-Evergreen „Schau mir in die Augen“ von der Band „De Räuber“ angewiesen. „Damit nicht alle das Gleiche spielen“, so die Sprecherin, „und die Fersehzuschauer eine Abwechslung bei der Musik erleben.“

Der Spielmannszug will beim Auswärtsspiel in Köln punkten und hat sich intensiv vorbereitet. Um ein gutes Klangvolumen auf die Straße zu bringen, reiht sich auch Corpsführer Thomas Kiwitt als Trompeter ein.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE