Laufen und Helfen

Sonsbeck..  Am Veilchendienstag,
17. Februar, um 11 Uhr treten die Klassen der Sonsbecker S’Grooten-Schule im Willi-Lemkens-Sportpark an, um für einen guten Zweck Runden zu drehen. Auch in diesem Jahr kommen die Spendengelder, außer der schon viele Jahre bestehenden Partnerschaft mit dem „Projeto do Menor“ in brasilianischen Coroatá Brasilien, auch dem Kinderschutzbund Peter Pan in Sonsbeck zugute. Im vergangenen Jahr kamen 3000 Euro zusammen.

Im „Projeto do Menor“ leben und lernen täglich mehr als 130 Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 16 Jahren. Das Projekt wird finanziert durch Spenden, durch ehrenamtliches Engagement und den Verkauf selbst gefertigter Handarbeiten. Die Armut und die fehlende Unterstützung ihrer Familien führt dazu, dass sich viele auf der Straße herumtreiben. Sie stehlen, prügeln sich und sind Drogendealern und Zuhältern ausgeliefert.

Diesmal wollen die Schüler – natürlich wieder bunt kostümiert – für jede gelaufene Runde Geld einsammeln. Sponsoren aus der Familie, der Nachbarschaft und dem Bekanntenkreis werden gesucht. Außerdem hofft die S’Grooten-Schule auf einige größere Spenden seitens der Sonsbecker Unternehmen und Organisationen.