Kolping und Kfd feiern Karneval

Xanten..  Am Freitag vor Rosenmontag ist es wieder soweit: Die Kolpingsfamilie und die Frauengemeinschaft Xanten laden wieder traditionell zur Karnevalssitzung „Halt Pölje“ ins Historische Schützenhaus ein. Ab 19.11 Uhr wird unter dem Motto: „Xantens gute frische Luft ist für Halt Pölje Narrenduft“ kräftig gefeiert.

Sitzungspräsident Heinz Roters und das Organisationsteam um Franz Steeger und Gerd Janßen haben die Leitung. Die Narren dürfen auch in diesem Jahr ein volles Programm und dazu noch ein völlig neu gestaltetes Bühnenbild erwarten. „Unsere Gäste dürfen sich zudem auf weitere Überraschungen in diesem Jahr gefasst machen“, erläutert Gerd Janßen. „Dabei ist es wichtig, Bewährtes mit einigen Neuerungen zu mischen“, ergänzt Franz Steeger.

So werden in diesem Jahr die Jecken vom jung-dynamischen Elferrat begrüßt, bevor die „Dream Dancers“ von Haus Kerschenkamp den Saal in Stimmung bringen. Natürlich darf auch das Xantener Kinderprinzenpaar nicht fehlen. Für die Freunde des Gardetanzes gibt es mit den Tanzgarden des HBV Lüttingen und des XCV Xanten wieder zwei Highlights.

Gepfefferte Büttenreden und Zwiegespräche werden auch am 13. Februar wieder auf dem Programm stehen. Dabei treten aber nicht nur die bewährten Kräfte wie seine Eminenz Heinz Roters oder Tobias Schrörs als Nachtwächter auf: Die Domspatzen pfeifen es von den Türmen, dass in diesem Jahr auch der ein oder andere Anwohner der Immunität auf der Bühne vertreten sein könnte. Natürlich wird auch die kfd wieder mit ihrer Sketch-Gruppe für zahlreiche Lacher sorgen.

Musikalisch begleitet wird das Ganze wieder von der in Xanten wohlbekannten „Sackers-Band“, die nach der Sitzung noch zum Tanz auf der Gemeinschaftsbühne von XCV und Kolping aufspielen werden.

Der Kartenvorverkauf ist am 18. Januar im Haus Michael im Rahmen des Sonntagskaffees. Platzreservierungen können ab sofort unter 02801/4674 vorgenommen werden, der Eintrittspreis beträgt 12,50 Euro.