Kartenverlosung für die Lesung mit dem Rheinberger Jens Dirksen

Jens Dirksen, Vierbaumer, Buchautor und vielen bekannt mit seiner Kolumne „Kraut & Rüben“ aus unserer Wochenendbeilage, liest für die Gewinner unserer Verlosung am Dienstag, 9. Juni, ab 18.30 Uhr in der Gärtnerei Den Drijver.
Jens Dirksen, Vierbaumer, Buchautor und vielen bekannt mit seiner Kolumne „Kraut & Rüben“ aus unserer Wochenendbeilage, liest für die Gewinner unserer Verlosung am Dienstag, 9. Juni, ab 18.30 Uhr in der Gärtnerei Den Drijver.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
30 mal zwei Karten zu gewinnen für einen Zuhör- und Fragenstell-Abend bei der Gärtnerei Den Drijver am 9. Juni

Rheinberg..  Der Mann kann schreiben, der Mann kann gärtnern und der Mann kann auch lesen – und da insbesondere vor-lesen. Jens Dirksen, Kolumnist in unserer Wochenendbeilage („Kraut & Rüben“), versierter Journalist im Bereich der Kultur und Autor des Buchs „Querbeet“ ist am Niederrhein auch bekannt für seine Lesungen.

Wer bereits einmal in den Genuss einer solchen Lesung gekommen ist, der kann bestätigen, dass Jens Dirksen nicht nur über Garten und gärtnern schreiben kann, sondern dass seine Lesungen aus Buch und Kolumnen äußerst kurzweilig sind. Und: Der Kollege kann nicht nur schreiben, er weiß auch ganz genau, worüber. Denn sein Garten ist groß, ziemlich groß. Und da er sich gerne darin tummelt, nicht nur zum Ausspannen, sondern so, dass er vom Gärtnern auch Erde unter den Nägeln hat.

Jens Dirksen wird am Dienstag, 9. Juni, ab 18.30 Uhr in der Gärtnerei Den Drijver (Stappfeldstraße 40 in Moers) aus seinem Buch und seinen Kolumnen lesen. Dafür kann man allerdings keine Karten kaufen, sondern man muss ein bisschen Glück haben: Die NRZ verlost 30 mal zwei Eintrittskarten für diese exklusive Veranstaltung. Die Gäste sollten sich nicht nur aufs Zuhören einstellen, sondern Jens Dirksen beantwortet in gewohnter Manier auch Fragen aus dem Auditorium.

Und so können Sie Karten gewinnen: Fufen Sie am heutigen Freitag, 22. Mai, ab 10.30 Uhr unter der Nummer 02843/170767 an. Sie können uns auch eine Mail schreiben an die Adresse lok.rheinberg@nrz.de oder sich ganz klassisch per Post wenden an die NRZ, Kamper Straße 5 - 7, 47495 Rheinberg. Und wer will, darf uns auch gerne in der Redaktion besuchen und persönlich kundtun, dass er an der Verlosung teilnehmen will! Unter allen Lesern, die sich melden, werden die 30 mal zwei Karten verlost. Viel Glück!