Hochwasser: neue Gebiete festgesetzt

Xanten..  Die Bezirksregierung Düsseldorf hat das Überschwemmungsgebiet des Gewässersystems Xantener Altrhein/Schwarzer Graben von km 6,4 bis km 25,0 und der Nebengewässer durch ordnungsbehördliche Verordnung festgesetzt. Das Überschwemmungsgebiet betrifft Flächen im Bereich der Gemeinde Alpen und der Städte Rheinberg und Xanten. Die Länder sind gesetzlich verpflichtet Überschwemmungsgebiete festzusetzen, wenn ein Gebiet ein bedeutsames Hochwasserrisiko aufweist oder für die Hochwasserentlastung und Rückhaltung benötigt wird. Hierzu sind die Flächen an Gewässern zu ermitteln und auszuweisen, auf denen statistisch einmal in 100 Jahren mit einem Hochwasser zu rechnen ist. Hochwasser ist ein natürliches Ereignis, das beispielsweise durch starke Regenfälle entsteht und zu einer Überflutung der anliegenden Flächen führt. Die Unterlagen für die Festsetzung der Überschwemmungsgebiete können bei Gemeinde Alpen und bei den Städten Rheinberg und Xanten, beim Kreis Wesel und der Bezirksregierung Düsseldorf eingesehen werden. Darüber hinaus können die Unterlagen auch über den Internetauftritt der Bezirksregierung Düsseldorf aufgerufen werden unter http://www.brd.nrw.de/umweltschutz/hochwasserschutz/Ueberschwemmungsgebiete.html.