Gut drauf in Xanten

Xanten..  Eine Neuauflage des Mädchenaktionstages organisieren der Kreis Wesel, die Stadt Xanten, das Evan Xanten und das HoT Sonsbeck am Samstag, 28. Februar. Wellness, Bewegung und Kreativität sind dann die Schwerpunkte des Mädchentages. Die Angebote am Vormittag, für die man sich im Vorfeld anmelden muss, sind: Yoga für Teenies, Klinkenanhänger aus Holz fertigen, Malen, Bildbearbeitung am Computer, Gehirn-Jogging, Styling, Filzen, Kickboxen, „Maultaschen“ nähen, Erste-Hilfe und Arbeiten mit Stein. Nach dem Mittagessen kommen weitere Angebote wie beispielsweise Bokwa-Tanzen, Bogenschießen, und Massagen hinzu. Zur Planung der Workshops ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme kostet fünf Euro, alle anderen Angebote sind dann kostenlos, dies gilt auch für Mittagessen, Snacks und Getränke.

Weitere Informationen gibt es bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Xanten (Elke Balenzia) unter 02801/772295, im Evangelischen Jugendheim Xanten bei Susanne Kück unter 02801/3309, im H.o.T in Sonsbeck unter 02838/778503 oder beim Jugendamt des Kreises (Felicitas Schuster-Instenberg) unter 0281/2077104.