Führung und Workshop

Xanten..  Am Samstag, 18. April, um 11 Uhr führt der Münsteraner Historiker Dr. Burkhardt Tutsch eine Stunde lang durch die Karl-Leisner-Ausstellung im Stiftsmuseum Xanten. Tutsch hat sich intensiv mit dem selig gesprochenen Karl Leisner und seiner Zeit beschäftigt und die Texte der Ausstellung verfasst. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Um 13.30 Uhr beginnt der etwa dreistündige Workshop Marmorpapier. Zutaten wie Zitronensaft und Honig, Irisblüte und Safran werden dabei aber nicht verwendet. Heutzutage ist die Herstellung von Marmorpapier selbst für Anfänger überraschend einfach. Die Restauratorin und Buchbinderein Ines Krupp erläutert die verschiedenen Möglichkeiten, phantasievolle und farbenprächtige Papierbögen selbst zu gestalten. Speziell vorbereitete weiße Papierbögen werden zur Verfügung gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jedes Blatt, das beim Workshop entsteht, ist ein Unikat – ein kleines Kunstwerk, das man zur eigenen Freude als Bild rahmt, als Geschenkpapier verwendet oder weiter verarbeitet etwa als Bezugsstoff für Schachteln. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt; die Kosten betragen 10 Euro. Anmeldung unter 02801 / 9877820 oder per Mail an museumskasse@stiftsmuseum-xanten.de.