Führerschein für das Handy

Xanten..  Die Gesamtschule Xanten-Sonsbeck arbeitet erfolgreich als Medienschule. Alle Schüler der Klassen sechs der Gesamtschule Xanten-Sonsbeck beenden das Schuljahr erfolgreich. Sie haben die Führerscheinprüfung für das Arbeiten mit dem Handy bestanden. Dieser Führerschein ist entwickelt worden in Kooperation mit den Medienscouts der Walter-Bader-Realschule. Klara Mölders und Matthias Fitting entwarfen die Elemente des Zertifikatskurses, der die Schüler befähigt, das eigene Handy sinnvoll zu benutzen. Neben der Erforschung von Apps und Internetseiten für den täglichen Schulgebrauch, wurden eigene Regeln aufgestellt, die Gefahren und Chancen im Netz betrachtet. Die Schulung erfolgte als Onlineschulung im Selbstlernmodus von Kapitel zu Kapitel geleitet.

Alle Schüler des Jahrgangs fünf haben den 10-Finger-Schreibkurs absolviert und „tippen“ erfolgreich auf jeder Tastatur. Das Lernsystem beruht darauf, dass neben jedem Buchstaben und dem Finger eine Geschichte, Farben und Begriffe eingesetzte werden, um beide Gehirnhälften zu stimulieren. Beide Kurse sind Bestandteile des Medienkonzepts und befähigen die Schüler, mit ihren eigenen digitalen Geräten im Unterricht selbstständig zu lernen.