Füchse und Alte Damen

Xanten..  Am kommenden Sonntag, 19. April, geht es im Xantener Schützenhaus wieder um „Füchse“ und „Alte Damen“. Die Kartenspieler vom Niederrhein ermitteln dann erneut den Xantener Stadtmeister beim Doppelkopf. Im vergangenen Jahr gewann souverän Ulrike Terhoeven aus Sevelen (Issum). Die CDU Xanten richtet unter der Leitung des Ratsmitgliedes Tanko Scholten das offene Turnier aus. Jeder ist willkommen, sagt Tanko Scholten, der vor allem mit Teilnehmern aus den Kreisen Wesel und Kleve rechnet: „Aber sogar aus Köln ist jedes Jahr jemand dabei“. In vier Runden mit jeweils zwölf Partien werden Punkte gesammelt, deren Gesamtergebnis schließlich die Sieger ergibt. „Mitspielen können alle, die die Regeln kennen und die sind sehr einfach“, sagt Scholten. „Das Messer ist die Spitze, Neunen gibt es nicht, die Erste schlägt die Zweite und das Solo kommt’s raus.“

Wer hier noch folgen kann und ein bisschen Spielpraxis hat, ist zur Teilnahme eingeladen. Dem neuen Stadtmeister und den Platzierten winken der große CDU-Pokal und viele Sachpreise. Die Teilnahme kostet acht Euro, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Turnierbeginn ist um 18 Uhr im Schützenhaus.