Feuerwehr hat Brand in Hamb schnell im Griff

Die Feuerwehr musste Dachziegel entfernen.
Die Feuerwehr musste Dachziegel entfernen.
Foto: Feuerwehr
Was wir bereits wissen
Am Bruchheideweg in Hamb fing ein Dachstuhl Feuer

Sonsbeck-Hamb..  Am Samstagvormittag um 11.17 Uhr wurden die Löschzüge Hamb und Sonsbeck, die Feuerwehr Xanten sowie der Rettungsdienst wegen eines Dachbrands in den Ortsteil Hamb gerufen. Aus unbekannter Ursache brannte am Bruchheideweg ein Dachstuhl im rückwärtigen Bereich eines Bungalows. Die beiden Bewohner hatten das Gebäude rechtzeitig verlassen.

Unter Führung von Einsatzleiter Jürgen Köhlitz bekämpften mehrere Trupps auch mit Hilfe der Drehleiter das Feuer, das so relativ schnell gelöscht werden konnte. Um die Glutnester im Dachstuhl zu finden, musste die Feuerwehr einige Dachpfannen abnehmen . Der Bereich wurde unter anderem mit der Wärmebildkamera der Feuerwehr Xanten kontrolliert.

Nach gut anderthalb Stunden konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Personen kamen bei diesem Einsatz glücklicherweise nicht zu Schaden, da der Brand rechtzeitig entdeckt wurde. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde der Brand erfolgreich bekämpft. Im Einsatz waren rund 40 Feuerwehrleute. Der Sachschaden wird auf rund 25000 Euro geschätzt.