Einmal gesehen, niemals vergessen!

Rheinberg..  Es gibt viele „Comedians“, aber echte Komödianten wie Mark’n’Simon sind eher rar. Einmalig, mit welcher Geschwindigkeit ein Gag den anderen jagt, professionell die Mischung aus Musik und Slapstick, aus Improvisation und Wortwitz. Am kommenden Sonntag, 22. Februar, um 20 Uhr gastiert Marc’n Simon im Schwarzen Adler. Die Sprache ist international: Dschinglisch – eine auch für des Englischen Unkundige leicht verständliche Kreuzung zwischen Deutsch und Englisch. „MusiComedy“ nennen die Wahlmünchner ihre Mischung aus Musik und Comedy. Ihr Humor bleibt immer im Positiven, grenzt nicht aus und bezieht alles und jeden ein. Gerade deshalb sollte man sie besser im Auge behalten. So schafft die Dosis an sauber vorgetragener Musikparodie und Slapstick-Kabarett-Comedy genau die Mischung, die ein wahrhaftig unterhaltsames Programm ausmacht.
Karten zum Vorverkaufspreis von 16 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren gibt es in Rheinberg in der Buchhandlung Schiffer-Neumann oder im Adler täglich ab 17 Uhr.