Wesel

Einfacheres Angeln

Wesel.  Die Rheinfischergenossenschaft NRW und der Kreis Wesel haben 2009 im Zuge der Neuaufstellung der Landschaftspläne eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. In dieser Vereinbarung hatte sich die Rheinfischergenossenschaft freiwillig verpflichtet, entlang eines besonders schutzwürdigen Rheinuferstrecken ihr Fischereirecht nicht auszuüben und das Angeln zu untersagen.

Mit dem Ergebnis „Einfach ist besser“ hatten die Kooperationspartner die alte Vereinbarung überprüft und die Regelung vereinfacht und angepasst. Attraktive und wegen vorhandener Zuwegung oder Parkmöglichkeiten stärker genutzte Abschnitte wurden dabei im Sinne der Angler berücksichtigt. Gleichzeitig gibt es nunmehr nur noch Abschnitte, in denen entweder ganzjährig das Angeln erlaubt oder verboten ist.

Nähere Informationen zu der Regelung, auf der auch Karten und eine Liste mit Stromkilometerabschnitten mit Darstellung der Rheinuferstrecken zu sehen sind, gibt es im Internet unter www.kreis-wesel.de/themen/angeln.