Drei Künstler, drei Gänge in Xanten

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Enni-Comedy-Dinner am 5. Februar im Plaza

Xanten..  Mit drei hochkarätigen Comedians, einem schmackhaften Drei-Gänge-Menü und einer witzigen Show startet das Enni-Comedy-Dinner in sein zweites Jahr. Bademeister Schaluppke, Benni Stark und der Lübecker Shootingstar Chris Tall werden am Donnerstag, 5. Februar, ab 20 Uhr im Plaza del Mar auf die Bühne gehen. Das Comedy Dinner hat sich dort etabliert. „Mit dem Plaza del Mar haben wir eine Location gefunden, in der das Ambiente passt“, betont Veranstalter Volker von Liliencron.

Und damit jeder etwas zu lachen hat, sind die drei Künstler sehr unterschiedlich: Chris Tall ist ein Comedy-Juwel aus der Hamburger Nachwuchs-Schmiede. Der 23-jährige Shootingstar, der zurzeit für seinen ersten Kinofilm vor der Kamera steht, hat bereits den Comedy Grand Prix und den Hamburger Comedy Pokal gewonnen. In seinem Soloprogramm „Versetzung gefährdet“ geht es um seine Zeit als rundlicher Schüler. Lehrer, Mädchen, Sitznachbarn – jeder bekommt sein Fett weg.

Ganz anders Bademeister Schaluppke: Der kommt mit seinem neuen Programm, das erneut jede Menge groovige Musik, laszive Tanz-Einlagen und verbale Arschbomben beinhaltet.

Der Dritte im Bunde, Benni Stark, philosophiert über sein Leben als Herrenausstatter und das Nachtleben in Discotheken.

Zwischen den Auftritten warten Gaumenfreuden. Der Menüplan lautet: gratinierter Fetakäse an winterlichem Feldsalat mit kandierten Walnüssen und getrockneten Pflaumen als Vorspeise, Rindergeschnetzeltes „Züricher Art“ mit selbst gemachten Röstis als Hauptgericht und Amarettini-Lasagne mit Mascarpone und Amaretto zum Dessert.