Die Welt der Kunst

Im Abstand von sieben Wochen machten sich die Klassen der Gemeinschaftsgrundschule Veen dreimal auf den Weg zum Museum Moyland, um dort verschiedene Techniken zum Thema Drucken, Zeichnen und figurales Gestalten zu erlernen. Jedes Kind konnte die ausgestellten Werke auf sich wirken lassen und eins zum Nachahmen aussuchen. Sparkassenvorstand Bernd Zibell lässt sich von den Kindern zeigen, wie man mit den Fingern druckt. Hinten, von rechts: Schulleiter Lothar Bode, Ortsvorsteher Charly Schweden und Maria Deselaers (Sparkasse).