„Die Nullen“ aus Veen wollen ihren Titel verteidigen

Dennis Heintges kämpfte mit dem Kegelclub "Ay Caramba" im vergangenen Jahr um den Titel.
Dennis Heintges kämpfte mit dem Kegelclub "Ay Caramba" im vergangenen Jahr um den Titel.
Foto: Christoph Karl Banski
Was wir bereits wissen
7. Veener Kegelpokal steigt am 10. und 11. April

Alpen-Veen..  Ein Hauch von Champions League weht beim 7. Veener Kegelpokal durch das Teilnehmerfeld. Denn genau wie in der Königsklasse des Fußballs konnte auch beim Kegelpokal bislang kein Gewinner seinen Titel verteidigen. So stellt also der KC „Die Nullen“ das Real Madrid des Kegelsports dar, denn dieser Veener Kegelclub will am 10. und 11. April seinen im Vorjahr errungenen Titel verteidigen. Der Kegelpokal, bereits zum 7. Mal vom Kegelclub „Die Kegelgötter“ ausgetragen, findet am Freitag, 10. April, und Samstag, 11. April, statt. Gekegelt wird am Freitag ab 18 und am Samstag ab 10 Uhr.

Die Siegerehrung erfolgt bei der Kegelparty, die am Samstag ab 20 Uhr auf dem Spargelhof Schippers stattfindet. Prämiert werden der beste Damenclub, ein Gesamtsieger und die besten Einzelkegler, verlost werden Karten für das Sommer-Open Air mit Mickie Krause und Loona. Zur Kegelparty sind alle Nichtkegler eingeladen, für Musik sorgt das DJ-Team Balu. Mitmachen können Hobbykegelclubs aus Veen und Umgebung, Anmeldungen erfolgen per Mail an kegelgottpeter@t-online.de (inklusive Klubname, Wunschkegeltermin, Klubherkunft). Weitere Infos gibt es auf www.kcdiekegelgoetter.de.