Die Kulturbühne ist Geschichte

Rheinberg..  Nach acht Jahren Vereinstätigkeit ist die Zeit des Vereins „Kulturbühne Rheinberg“ nun beendet. Vorausgegangen waren bereits einige Veranstaltungen als „Kulturbühne“ in den Jahren zuvor im Schoß der evangelischen Kirchengemeinde. Vielleicht kommt es deshalb dem Einen oder der Anderen etwas länger vor. Eine Erinnerung der Macher:

„Wir blicken zurück auf wirklich schöne Veranstaltungen. Lesungen und kleinere Konzerte gehören genauso dazu wie unsere Highlights. Berka-Star, Blues-Night und zuletzt auch Berka-Rock oder Berka-Night sind Vielen sicherlich noch in Erinnerung. Auch im Namen der Veranstaltungen haben wir durch die Nennung der mittelalterlichen Bezeichnung der Stadt Rheinberg (Berka) immer den Bezug zu unserer Heimatstadt hergestellt. Gemäß unserem Motto ,Von Rheinbergern für Rheinberger’ haben wir eine Menge Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Irgendwie haben wir es immer geschafft, dass die Veranstaltungen für das Publikum, die Künstler und uns als Veranstalter gut liefen und viel Spaß gemacht haben. Das war vielleicht das Besondere an der Kulturbühne Rheinberg als Veranstalter.

Doch bevor der Vorhang fällt, heißt es erst einmal: Danke sagen! Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, die uns in der Vergangenheit immer unterstützt haben und unsere Kulturarbeit gefördert haben. Danke an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die uns geholfen haben. Sei es am Grill- oder Getränkestand, dem Kuchenverkauf, dem Boxen schleppen, dem Häppchenmachen oder dem Saubermachen nachher. Danke an die Stadt Rheinberg für die Unterstützungen. Wir hatten nie das Problem, Podeste oder ähnliches geliehen zu bekommen. Für Raum- oder Veranstaltungsplanungen fanden wir immer ein offenes Ohr! Danke an die evangelische Kirchengemeinde dafür, dass wir viele unserer schönsten Veranstaltungen auf der herrlichen Kulturbühne hinter der evangelischen Kirche feiern durften. Danke an die unermüdliche Unterstützung durch Küsterin und Hausmeister. Danke an MAP, mit dem wir zweimal als Kooperationspartner den Berka-Rock antesten durften. Danke an die Presse, die über unsere Veranstaltungen immer wohlwollend und ausführlich berichtet hat. Und bestimmt nicht zuletzt: Danke an das Publikum! Denn wofür macht man Kultur, wenn nicht für Sie? Und ganz besonders an das liebe Publikum in der direkten Nachbarschaft der Bühne!

Man sieht, dass ein kleines Häufchen motivierter Menschen durchaus etwas beginnen kann, aber auf viel Hilfe angewiesen ist. Und genau hier liegt das Problem und der Grund für unser Ende: Die Menge der Arbeit pro Veranstaltung überstieg das für uns Leistbare!

Die Homepage (www.kulturbuehne-rheinberg.de) wird zum nächsten Zeitpunkt gekündigt und abgeschaltet werden. Wer mag, kann bis dahin noch In Erinnerungen schwelgen und sich die Bilder der vergangenen Jahre anschauen. Wenn wir zurückblicken, können wir nur sagen, dass wir sehr stolz auf das sind, was wir geschafft haben.“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE