Der Wagen ist fertig

Sonsbeck..  Die „IGKV Sonsbeck“ (Interessen Gemeinschaft Karneval Veen) aus Sonsbeck baut auch in diesem Jahr wieder einen Karnevalswagen für den Rosenmontagszug in Veen. „Unsere Gruppe hat schon eine etwas längere Tradition“, sagt Stefan Broeckmann, einer der fleißigen Mitglieder.“Den ersten Auftritt beim Karneval in Veen hatte die IGKV 1999 und hat sich seit dem zu einer festen Größe im Veener Karneval entwickelt.“

IGKV, das sind 25 junge Männer im Alter von 20 bis 31 Jahren, die sich nach Beginn der Karnevalszeit jeden Donnerstag und Samstag treffen, um den Wagen für den Rosenmontagszug herzurichten. „Es fallen verschiedenste Arbeiten an“, berichtet Marco Bongarts. „Natürlich wird mit Holz gearbeitet, es müssen Konstruktionen geschweißt und anschließend mit Pappmasche bedeckt werden.“ Innerhalb der Gruppe sind Berufe wie Zimmermann, Schreiner und Mechatroniker zahlreich vertreten, so dass die anfallenden Aufgaben mit Fachwissen bewältigt werden können.

So gibt es immer kleine Gruppen die, sich den Holzarbeiten annehmen, Wurfmaterial besorgen, sich um das Pappmasche kümmern, Kostümvorschläge erstellen. „Für uns steht der Spaß im Vordergrund! Wir bauen nicht nur, weil der Rosenmontag auf dem Wagen so schön ist, sondern auch wegen des gemeinsamen Bauens und Gestaltens“, berichtet Bastian Stratmann.

Finanziert wird das Vorhaben von den Mitgliedern selbst. Sonsbeck ist also mit einem Karnevalswagen in Veen vertreten – und das soll dank der IGKV auch so bleiben. Wer der IGKV unter die Arme greifen möchte, kann sich bei Markus Krebber unter 0157/79495135 melden. In diesem Jahr hat das Team übrigens die Zugnummer 29.