Depression und ihre Behandlung

Alpen..  Die Depression in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen ist die am häufigsten vorkommende psychische Erkrankung. Etwa jeder fünfte Mensch erkrankt im Laufe seines Lebens an einer behandlungsbedürftigen Depression. Dabei können unterschiedliche Faktoren für den Ausbruch verantwortlich sein. Neben einer Darstellung des Erkrankungsbildes und die Auswirkungen der Depression für die Betroffenen geht Dr. med. Carsten Heekeren, Chefarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie am St. Nikolaus Hospital Rheinberg, bei seinem Vortrag am Mittwoch, 21. Januar, im Alpener Rathaus auch auf die Behandlungsmöglichkeiten der Depression ein. Im Anschluss beantwortet der Dozent auch Fragen. Beginn ist um 18 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es bei der VHS Alpen unter 02802/96840 oder im Internet unter www.vhs-alpen.de.