Deichverband Poll lädt zur Teilmitgliederversammlung

Rheinberg/Xanten/Alpen..  Der Deichverband Poll (Rheinberg - Xanten) lädt in jedem Bezirk vom Deichgräfen zu einer alle fünf Jahre stattfindenden Teilmitgliederversammlung ein. Diese dient der Unterrichtung der Verbandsmitglieder und der Wahl des neuen Erbentages. Die Amtszeit des amtierenden Erbentages endet am 31. Dezember diesen Jahres. Die Teilmitgliederversammlungen finden wie folgt statt: Bezirk I Birten/Bislicher Insel, 8. Dezember, 19.30 Uhr in der Schützen- und Jugendeinrichtung Birten; Bezirk II Ginderich, 1. Dezember, 19.30 Uhr, Gaststätte Op de Eck; Bezirk III Büderich, 29. November, 19.30 Uhr, Gaststätte Marktschänke; Bezirk IV Menzelen (Ost), 2. November, 19.30 Uhr, Gaststätte Zur deutschen Eiche; Bezirk V Wallach, Borth, 4. November, 19.30 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Wallach, Bezirk VI Alpen, Bönning, Drüpt, Huck, Veen, Menzelen (West), 17. November, 19.30 Uhr, Gaststätte Zum Dahlacker; Bezirk VII Rheinberg, Millingen, 9. November, 19.30 Uhr, Gaststätte Zur Schopsbrück.

Stimmberechtigt in der jeweiligen Teilmitgliederversammlung sind alle Mitglieder des Bezirks, die zu Beiträgen an den Deichverband herangezogen werden. Jedes Mitglied hat eine Stimme. Jedes Verbandsmitglied, das Beiträge an den Deichverband leistet, hat das Recht, selbst oder durch einen schriftlich bevollmächtigten Vertreter zu wählen. Kein Vertreter kann mehr als ein Mitglied je Teilmitgliederversammlung vertreten. Mitglieder, die ihren Hauptwohnsitz im Verbandsgebiet haben, können ihr Stimmrecht nur in dem Bezirk ihres Hauptwohnsitzes wahrnehmen. Mitglieder mit Hauptwohnsitz außerhalb des Verbandsgebietes, die in mehreren Bezirken Eigentum haben, können ihr Stimmrecht nur in einem Bezirk wahrnehmen.

In der Versammlung können mindestens zwei Kandidaten vorgeschlagen werden, die bereit sind, im Erbentag mitzuarbeiten und Aufgaben der Deichüberwachung zu übernehmen. In den Bezirken 3 und 6 sind darüber hinaus mindestens je ein Ersatzmitglied vorzuschlagen. Die vorgeschlagenen Kandidaten müssen Mitglieder des Verbandes sein und sollen vor der Wahl erklären, ob sie im Falle ihrer Wahl bereit sind, das Amt anzunehmen. Die Amtszeit beträgt 5 Jahre. Auskünfte bezüglich der Zugehörigkeit zu den jeweiligen Bezirken können beim Deichverband unter 02803/804921 eingeholt werden.