Das aktuelle Wetter Rheinberg 5°C
Unfall

Auto von Güterzug erfasst – 61-Jähriger stirbt

12.11.2012 | 18:45 Uhr
Auto von Güterzug erfasst – 61-Jähriger stirbt
Ein 61 Jahre alter Rheinberger ist bei einem Unfall in Vierbaum ums Leben gekommen. Sein Auto war an einem Bahnübergang von einem Güterzug erfasst worden.Foto: Volker Herold / WAZ FotoPool

Rheinberg-Vierbaum. Einen schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang gab es Montagnachmittag gegen 16 Uhr in Rheinberg-Vierbaum: Ein 61-jähriger Mann aus Rheinberg war mit seinem Auto über einen Bahnübergang gefahren und von einem Zug erfasst worden.

Der Mann war mit seinem Pkw auf dem Lohmühler Weg, einen unbefestigen Wirtschaftsweg, unterwegs. Dort überquerte er einen unbeschrankten Bahnübergang der Niag-Kreisbahn und achtete dabei nicht auf einen Güterzug, der aus dem Niag-Hafen Orsoy in Richtung Moers unterwegs war.

Der Güterzug erfasste das Auto und schleifte es mit. Vermutlich hat der Fahrer das so genannte Andreas-Kreuz übersehen. Der Autofahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der 23-jährige Lokführer erlitt einen Schock. Es gab keine Zeugen für den Unfall. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 6000 Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
Barbershop Blend füllt das Kastell in Sonsbeck
Konzert
Schon gut eine halbe Stunde vor Beginn gab es im Sonsbecker Kastell so gut wie keinen freien Platz mehr – so groß war die Vorfreude der Gäste auf die kommenden zweieinhalb Stunden Gesangsmusik, die der Sonsbecker A-capella-Chor „Barbershop Blend“ in ihrem voradventlichen Konzert mit ihren Gästen zum...
Wie fahrradfreundlich ist Ihre Stadt? Der ADFC will’s wissen
Radfahren
Wie fahrradfreundlich ist Ihre Stadt? Diese Frage stellt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) jetzt im sechsten Fahrradklima-Test. Mithilfe von 27 Fragen in fünf Kategorien können Radfahrer noch bis zum 30. November deutschlandweit die Fahrradfreundlichkeit ihrer Heimatstädte im Internet...
Grüne fordern Suche nach einem Investor fürs alte Rathaus Rheinberg
Politik
Die Grünen möchten nicht, dass die Neunutzung des alten Rathauses am Geld scheitert. „Wenn die Stadt die Finanzierung nicht stemmen kann, dann müssen eben andere ran. Die Suche nach einem Investor, der in Abstimmung mit der Stadt Umbau- und Nutzungspläne entwickeln könnte, muss umgehend beginnen“,...
85 Jahre – Brieftaubenzuchtverein „Alle vereint Menzelen“ Alpen
Taubenzucht
Mit einer Jungtaubenausstellung krönte am Sonntag der Brieftaubenzuchtverein „Alle vereint Menzelen“ sein 85jähriges Gründungsjubiläum. Zugleich veranstalteten Toni von Ravenstein und Heinz Fauseweh, Vereinsmitglied und Vorsitzender des Regionalverbandes Unterer Niederrhein, ein Züchterforum ab.
Weihnachtsmarkt Xanten bei fast frühlingshaftem Wetter
Freizeit
Um Punkt 14 Uhr eröffnete der Xantener Bürgermeister Thomas Görtz offiziell den diesjährigen Xantener Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. „Ist ein bisschen komisch, so eine Weihnachtseröffnung fast im Frühling, aber besser als Regen“, meinte Görtz angesichts des milden Wetters.
Fotos und Videos
Nights of the Bands
Bildgalerie
ENNI
Martinsmarkt Ossenberg
Bildgalerie
Mobile Redaktion
Kastanienfest
Bildgalerie
Stadtfest
Mit dem Bauern bei der Getreideernte
Bildgalerie
Landwirtschaft