Das aktuelle Wetter Rheinberg 10°C
Unfall

Auto von Güterzug erfasst – 61-Jähriger stirbt

12.11.2012 | 18:45 Uhr
Funktionen
Auto von Güterzug erfasst – 61-Jähriger stirbt
Ein 61 Jahre alter Rheinberger ist bei einem Unfall in Vierbaum ums Leben gekommen. Sein Auto war an einem Bahnübergang von einem Güterzug erfasst worden.Foto: Volker Herold / WAZ FotoPool

Rheinberg-Vierbaum. Einen schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang gab es Montagnachmittag gegen 16 Uhr in Rheinberg-Vierbaum: Ein 61-jähriger Mann aus Rheinberg war mit seinem Auto über einen Bahnübergang gefahren und von einem Zug erfasst worden.

Der Mann war mit seinem Pkw auf dem Lohmühler Weg, einen unbefestigen Wirtschaftsweg, unterwegs. Dort überquerte er einen unbeschrankten Bahnübergang der Niag-Kreisbahn und achtete dabei nicht auf einen Güterzug, der aus dem Niag-Hafen Orsoy in Richtung Moers unterwegs war.

Der Güterzug erfasste das Auto und schleifte es mit. Vermutlich hat der Fahrer das so genannte Andreas-Kreuz übersehen. Der Autofahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der 23-jährige Lokführer erlitt einen Schock. Es gab keine Zeugen für den Unfall. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 6000 Euro.

Kommentare
Aus dem Ressort
Ulrike Böhmer kommt im Februar nach Alpen
Kabarett
Die Kirchenkabarettistin tritt im Pfarrheim an der Ulrichstraße auf. Karten können bereits jetzt gekauft werden.
Die „Hamburg Blues Band“ – mal wieder in Rheinberg
Musik
Die „Hamburg Blues Band“ bot im „Schwarzen Adler“lässigen, souverän dargebotenen Bluesrockvom Feinsten – und sie hatte den Auftrittsort schon...
Weihnachtskonzert der Sonderklasse in Rheinberg
Auftritt
Beim „X-Mas-Special“ mit Matthias Goebel gab es in der Alten Kellnerei ein in jeder Beziehung einmaliges weihnachtliches Konzert zu hören.
Weiter Streik bei Amazon in Rheinberg
Wirtschaft
Die Gewerkschaft Verdi ruft beim Onlineversandhändler zur Arbeitsniederlegung bis Heiligabend um 15 Uhr auf.
Rekordstreik bei Amazon - Ausstand wohl bis Heiligabend
Streik
Die Streikwelle beim Online-Riesen Amazon rollt weiter. An vier von acht Standorten - darunter Rheinberg - streiken Beschäftigte wohl bis Heiligabend.
Fotos und Videos
Nights of the Bands
Bildgalerie
ENNI
Martinsmarkt Ossenberg
Bildgalerie
Mobile Redaktion
Kastanienfest
Bildgalerie
Stadtfest
Mit dem Bauern bei der Getreideernte
Bildgalerie
Landwirtschaft