Das aktuelle Wetter Rheinberg 11°C
Unfall

Auto von Güterzug erfasst – 61-Jähriger stirbt

12.11.2012 | 18:45 Uhr
Auto von Güterzug erfasst – 61-Jähriger stirbt
Ein 61 Jahre alter Rheinberger ist bei einem Unfall in Vierbaum ums Leben gekommen. Sein Auto war an einem Bahnübergang von einem Güterzug erfasst worden.Foto: Volker Herold / WAZ FotoPool

Rheinberg-Vierbaum. Einen schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang gab es Montagnachmittag gegen 16 Uhr in Rheinberg-Vierbaum: Ein 61-jähriger Mann aus Rheinberg war mit seinem Auto über einen Bahnübergang gefahren und von einem Zug erfasst worden.

Der Mann war mit seinem Pkw auf dem Lohmühler Weg, einen unbefestigen Wirtschaftsweg, unterwegs. Dort überquerte er einen unbeschrankten Bahnübergang der Niag-Kreisbahn und achtete dabei nicht auf einen Güterzug, der aus dem Niag-Hafen Orsoy in Richtung Moers unterwegs war.

Der Güterzug erfasste das Auto und schleifte es mit. Vermutlich hat der Fahrer das so genannte Andreas-Kreuz übersehen. Der Autofahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der 23-jährige Lokführer erlitt einen Schock. Es gab keine Zeugen für den Unfall. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 6000 Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
Orsoy lebt zweigeteilt
Internet
Unterschiedliche Geschwindigkeiten der Telefonleitungen spalten den Ort in schnelle und langsame Internetverbindungen.
Kein Gedicht fürs Goldene Buch
MAP-Festival
Bundespräsident Joachim Gauck hat es schon getan, Bundeskanzlerin Angela Merkel auch. Nun stehen auch die Organisatoren des MAP und der Zauberlehrling im Goldenen Buch der Stadt Rheinberg.
Drei Generationen und ein Betrieb
Familienbetrieb
Als der Menzelener Malermeister Manfred Hußmann vor kurzem den Goldenen Meisterbrief in Empfang nahm, war dies ein geeigneter Anlass dafür, über die Geschichte und die heutige Situation des Familienbetriebs zu sprechen. Hußmann, inzwischen 74 Jahre alt, hatte seine Meisterprüfung vor 50 Jahren...
Störche in Xanten
Natur
Es ist ein ganz schönes Naturschauspiel, was sich da in den vergangenen Tagen nahe der Xantener Straße (L460) im Rheinvorland bot. Wer in Richtung Ginderich unterwegs war und seinen Blick kurz nach rechts schweifen ließ, der traute wohl seinen Augen kaum. Dutzende Störche haben sich dort auf dem...
Jeder Cent für den guten Zweck
Spenden
Beim Spendenprogramm GiroCents werden jedem Spender automatisch am Monatsende die Cents, die rechts vom Komma stehen, abgebucht. Die ersten gemeinnützigen Vereine freuen sich schon über die Spendengelder. Nun geht der Wettbewerb in die zweite Runde.
Fotos und Videos
Mit dem Bauern bei der Getreideernte
Bildgalerie
Landwirtschaft
Kinderzirkus
Bildgalerie
Ferienalarm
Abschlussfest
Bildgalerie
NRZ-Ferienprogramm
Ferien für Kinder
Bildgalerie
Xanten