Das aktuelle Wetter Plettenberg 2°C
TV Grünenthal

Schröder übernimmt das Ruder

04.06.2012 | 07:00 Uhr
Schröder übernimmt das Ruder
Turnverein Grünenthal: Die erfolgreichen Absolventen des Sportabzeichens wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet. Foto: Volker Halbhuber

Herscheid. „Wir sind heute hier, um den Weg für die Zukunft freizumachen“, bereitete Volker Sönnecken die 50 anwesenden Mitglieder des Turnvereins Grünenthal bei der Jahreshauptversammlung auf die Wahlen vor. Nach 18 Jahren an der Spitze des TVG stellten sich Sönnecken und sein Stellvertreter Rainer Cramer nicht mehr der Wiederwahl.

Doch bereits im Vorfeld formierte sich ein neuer Vorstand, um einen reibungslosen Übergang in der Führung zu gewährleisten. Einstimmig wurde Wolfgang Schröder, früher bereits als Geschäftsführer des Vereins tätig, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite wählte die Versammlung den bisherigen Geschäftsführer Jan Jarnuczak als stellvertretenden Vorsitzenden. Neuer erster Geschäftsführer ist der bisherige zweite Geschäftsführer Stephan Adamsky. Auf seinen bisherigen Posten wurde Nico Cramer gewählt. Ebenfalls neu im Vorstand ist der zweite Sportwart Nico Fischbach, der Thomas Bauckhage unterstützt.

Fachwartin Dagmar von Kalle schied nach vielen Jahren Arbeit für den Turnverein aus dem Amt. Neue Fachwartin ist Sabine Esser-Knautz. Wiedergewählt wurde Petra Schröder als erste Kassenwartin.

„Wir haben in unserer Amtszeit neben der eigenen Sporthalle eine Vielzahl an neuen Sportarten in den Verein eingeführt. Nun ist es Zeit, diesen Weg weiterzugehen“, so der scheidende Vorsitzende Sönnecken.

Dass der größte Herscheider Verein nicht nur vielfältig, sondern auch erfolgreich ist, schilderten er und die Fachwarte in ihren Berichten. Die Leichtathletik-Mannschaft des TVG nimmt an den Deutschen-Altersklassen-Mehrkampf-Mannschaftsmeisterschaften (DAMM) in Essen teil und erhofft sich den langersehnten Deutschen Meistertitel.

Aber auch der Leichtathletik-Nachwuchs ist gut aufgestellt: Namen wie Alice Janoschka, Moritz Neumann, Niklas Schönewald und Niklas Alberts findet man regelmäßig in den Siegerlisten. Bei den Senioren stehen Jochen Bauckhage, Holger Peters, Jutta Steinhanses-Kordt und Burghard Zocher immer wieder in den Siegerlisten der Wurf- und Laufdisziplinen. Auch die Langstreckenläufer absolvierten im vergangenen Jahr etliche Kilometer auf Marathon- und Halbmarathondistanzen.

Die Jugendvolleyballer aus Grünenthal schwimmen ebenfalls auf der Erfolgswelle, wurden sie in diesem Jahr in einem spannenden Finale Gaumeister.

Von Volker Halbhuber


Kommentare
Aus dem Ressort
Viel Müll rund um Trinkwasserquelle
Naturwasser
Das Plettenberger Trinkwasser ist zwar wahrscheinlich "das beste Wasser der Welt", dennoch gibt es viele Plettenberger und Werdohler, die sich regelmäßig größere Mengen an Tafelwasser am Trinkwasserbrunnen zwischen Jeutmecke und Erkelze in Flaschen oder Kanister abfüllen.
Bürgermeister rechnet mit weiteren finanziellen Einschnitten
Neujahrswünsche
Bürgermeister Klaus Müller wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ein gesundes, glückliches, friedvolles und erfolgreiches Jahr 2014. Es werden sich jedoch nicht alle Wünsche erfüllen lassen.
Tränenreicher Jahresabschluss  für Hüinghauser
Jahresabschluss
Die Nachricht kam für viele Sportler überraschend. Umso herzlicher fiel beim TV Hüinghausen der Abschied von zwei beliebten Übungsleitern aus. Viel Applaus, reichliche Umarmungen und unzählige gute Wünsche gab es, hier und da flossen sogar Tränen.
Singende Nikoläuse sorgen für große Freude
"Bartbereitschaft...
Ja, es gibt sie noch, diese weihnachtlichen Bräuche, die man vermutlich nur im Sauerland findet - wie den Plettenberger Nikolaus-Chor. In Vorfreude auf das nahende Fest sangen die Männer bei jedem Zusammentreffen mit "normalen Erdenbürgern" nach dem Kommando "Bartbereitschaft herstellen" bekannte...
Sportlicher Jahresabschluss
PSC-Weihnachtslauf
Die Leichtathletik- und Mountainbike-Abteilungen des Plettenberger Sportclubs (PSC) feierten einen Jahresabschluss in besonderer Form. Alle Aktiven, Eltern und Freunde waren zum ersten Weihnachtslauf eingeladen.
Fotos und Videos