Das aktuelle Wetter Olpe 21°C
Polizei

Mädchen (3) soll in Flüchtlingsheim missbraucht worden sein

02.11.2015 | 14:47 Uhr
Mädchen (3) soll in Flüchtlingsheim missbraucht worden sein
Bewiesen ist noch nichts: In der Flüchtlingsunterkunft Olpe soll ein Mädchen (3) missbraucht worden sein.Foto: imago

Olpe.  In der zentralen Flüchtlingsunterkunft (ehemals Regenbogenland) in Olpe soll ein dreijähriges Mädchen missbraucht worden sein. Die Polizei ermittelt.

Noch sind es Vermutungen, zu denen Ermittlungen der Olper Polizei auf Hochtouren laufen: Ein dreijähriges Mädchen soll in der zentralen Flüchtlingsunterkunft in Olpe (ehemals Regenbogenland) sexuell missbraucht worden sein. Der Vorfall soll sich am vergangenen Samstag auf einem Spielplatz an der Einrichtung ereignet haben.

Kind zu Untersuchungen im Krankenhaus

O-Ton der Polizei zum Stand der Ermittlungen: "Vermutlich nahm ein erwachsener Bewohner der Unterkunft sexuelle Handlungen an einem dreijährigen Mädchen vor. Das Kind wurde mit seiner Mutter zu Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht."

(red)

Funktionen
Fotos und Videos
Bildwelten junger Flüchtlinge
Bildgalerie
Ausstellung
Wendener Tierschau 2016
Bildgalerie
Tierschau
264. Wendsche Kärmetze
Bildgalerie
Kirmes
article
11247443
Mädchen (3) soll in Flüchtlingsheim missbraucht worden sein
Mädchen (3) soll in Flüchtlingsheim missbraucht worden sein
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-olpe-wenden-und-drolshagen/vermutlich-missbrauch-an-maedchen-3-im-fluechtlingsheim-olpe-id11247443.html
2015-11-02 14:47
Sexueller Missbrauch,Olpe,Flüchtlingsunterkunft,Polizei,
Nachrichten aus Olpe, Wenden und Drolshagen