Das aktuelle Wetter Olpe 11°C
Double-Streit

Verfahren mit Helene Fischer vor dem Siegener Landgericht verlegt

10.01.2013 | 17:30 Uhr
Verfahren mit Helene Fischer vor dem Siegener Landgericht verlegt
Die deutsche Schlagersängerin Helene Fischer liegt im Gerichtsstreit mit einem Olper Gastwirt.Foto: Marco Kneise

Schönau/Siegen.   Der Verhandlungstermin im Berufungszivilverfahren mit Beteiligung von Schlagerstart Helene Fischer am Montag im Siegener Landgericht ist verlegt worden. Grund: Terminschwierigkeiten des Anwaltes des Schlagerstars. Verhandelt wird nun am Montag, 13. Mai.

Wie berichtet, hatte Helene Fischer den Betreiber einer Gaststätte in Schönau verklagt, weil dieser im Juli 2011 eine Schlagernacht mit einem Double der Sängerin veranstaltet hatte. Die 28-Jährige sieht einen Verstoß gegen ihr allgemeines Persönlichkeitsrecht.

Zwar gab der Gaststätten-Betreiber die geforderte Unterlassungserklärung ab, doch weigerte er sich, die Anwaltskosten von knapp 900 Euro zu bezahlen. Vor dem Amtsgericht gewann das Fischer-Management, der Wirt legte Berufung ein.

Von dieser Verlegung nicht betroffen ist das zweite Zivilverfahren vor dem Siegener Landgericht am 31. Januar. Hier fordert Helene Fischer Schadensersatz vom Schönauer Gastwirt rovo.



Kommentare
14.01.2013
13:24
Verfahren mit Helene Fischer vor dem Siegener Landgericht verlegt
von kahevo | #1

Helene, halt den Ball flach. Es ist keine Katastrophe und es schadet Dir nicht.
Bleib weiterhin beliebt.

Aus dem Ressort
Tolles Programm für guten Zweck
Muggelkirmes
Nicht der Rubel, aber der Muggel rollte rund um Marktplatz und Martinus-Kirche für einen guten Zweck.
Brandstiftung nach Beziehungsstreit
Olpe.
Am frühen Samstag Morgen war in einer Wohnung am Olper Bratzkopf ein Feuer entstanden. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Wohnhausbrand in Olpe - "fahrlässige Begehungsweise"
Feuerwehr
Es hat gebrannt in der Straße "Am Bratzkopf" in der Kreisstadt Olpe. Zunächst war von der Polizei gemutmaßt worden, dass das Feuer in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses vorsätzlich gelegt worden war. Aufmerksame Nachbarn hatten rechtzeitig Alarm geschlagen.
Syrer bittet erneut um Hilfe
Spendenaufruf
Farah Massoud aus Olpe bittet erneut um Hilfe für einen Teil seiner Familie, die in Syrien geblieben ist und um ihr Leben fürchten muss.
Markt für grabenlose Verlegung wächst weiter
Langenei/Gleierbrück.
Zwischen dem Dröhnen der Maschinen ist babylonisches Stimmgewirr zu hören, Fotokameras klicken, Dolmetscher erklären den Besuchern in bis zu 15 Sprachen die Technik. Einmal im Jahr, an den „Hand on days“, zu gut deutsch: Vorführtagen, werden die Testgelände der Firma Tracto-Technik bei Gleierbrück...
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
38. Stadtfest in Lennestadt
Bildgalerie
Stadtfest