Das aktuelle Wetter Olpe 3°C
Polizei

Pkw landet nach Unfall auf Biggestraße im Flussbett - Zwei Personen schwer verletzt

14.10.2012 | 10:11 Uhr
Pkw landet nach Unfall auf Biggestraße im Flussbett - Zwei Personen schwer verletzt
Foto: Volker Speckenwirth (WR)

Olpe.   Ein 30-Jähriger hat auf der Biggestraße zwischen Olpe und Helden einen folgenschweren Unfall gebaut. Sein Pkw landete im Flussbett. Der Pkw-Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer waren im Fahrzeug eingeklemmt und wurden schwer verletzt. Die Polizei vermutet, dass Alkohol im Spiel war.

Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer die Biggeseestraße aus Richtung Olpe kommend in Richtung Helden. Vor der Einmündung Repetalstraße kam er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und durchfuhr auf einer Länge von etwa 85 Metern den am rechten Fahrbahnrand befindlichen Grünstreifen.

Durch das anschließende Auffahren auf die Leitplanke wurde der Wagen in ein parallel zur Fahrbahn verlaufendes Flussbett katapultiert, wo das Auto zunächst mit der Fahrerseite gegen eine Brückenschalung schlug und im Anschluss auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer sowie sein 16-jähriger Beifahrer wurden eingeklemmt und mussten später aus dem Fahrzeug befreit werden. Schwerverletzt wurden sie ins Krankenhaus Attendorn gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Da der Fahrer im Verdacht steht, den Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht zu haben, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.



Kommentare
14.10.2012
14:18
Pkw landet nach Unfall auf Biggestraße im Flussbett - Zwei Personen schwer verletzt
von Einschiessbock | #1

Naja, da war der Fahrer wohl im Wasser wieder schlagartig nüchtern.

Aus dem Ressort
Mit Schüssel deutlich schneller ins Internet
Oberveischede.
Auch ein Hidden Champion möchte sich und sein Unternehmen nicht verstecken. Und deshalb braucht Rolf Schütt das Internet, um mit seinen 1600 Kunden in 80 Ländern der Welt kommunizieren zu können. Die Rolf Schütt GmbH stellt „qualitativ hochwertige Probenahmesysteme für die Lebensmittel- und...
Alte Gärtnerei weicht fünf Wohnhäusern
Olpe.
Platz für fünf neue Wohnhäuser unweit der Innenstadt schafft die Stadt Olpe auf dem Gelände des ehemaligen Gärtnerei Brauneis. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Das Park-Chaos im Umfeld könnte sich dadurch noch verstärken.
Kreis muss sich wieder mit Campingplätzen herumplagen
Insolvenz
Herbe Schlappe für den Kreis Olpe: Die Niederländer, die vom Kreis die Campinganlagen in Sondern gekauft hatten, haben für die GmbH „Vier-Jahres-Zeiten“ Insolvenz beantragt.
Polizei nimmt Trio fest
Raubüberfall
Eine 39-jährige Taxifahrerin wurde ausgeraubt und verletzt. Die Polizei konnte ein tatverdächtiges Trio in Altenhundem festnehmen.
Wie sich Südwestfalens Bürger für Flüchtlinge engagieren
Flüchtlinge
Sprachkurse, Spenden und Wohnungen: Was der Staat allein nicht schafft, übernehmen in Südwestfalen die Bürger. Sie helfen den Flüchtlingen im Alltag, damit diese sich in Deutschland wohlfühlen können. Ein Überblick über beeindruckende Projekte aus der Region.
Fotos und Videos
Die schönsten Bärte Europas
Bildgalerie
Bartträger-EM
WP-Schützenköniginnen 2014 gekürt
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM