Das aktuelle Wetter Olpe 20°C
Typisierungsaktion

Eine Welle der Hilfsbereitschaft

26.06.2012 | 18:00 Uhr
Eine Welle der Hilfsbereitschaft
Markus Limper (rechts) und Silvia Neuhaus (2. v. l.) bedankten sich bei der Dorfgemeinschaft Ottfingen für 850 Euro.

Welschen Ennest/Rahrbach.   Das ganze Rahrbachtal war auf den Beinen, um bei der Typisierungsaktion für den an Lymphdrüsenkrebs erkrankten zweifachen Familienvater Markus Limper (41) aus Rahrbach auf dem ehemaligen K+K-Gelände in Welschen Ennest zu helfen. 100 freiwillige und hoch motivierte Helfer waren über drei Tage im Einsatz.

„Es haben sich unglaubliche Szenen abgespielt. Man konnte spüren, mit welcher Begeisterung und Einsatzwillen die Helfer und auch die zu typisierenden Besucher dabei waren“, freute sich Markus Limper.

Das gesamte Rahrbachtal sei zusammen gerückt, um eine noch nie da gewesene Veranstaltung mit Bravour zu meistern. „Mein Dank und auch der meiner Familie gebührt allen Spendern, Helfern und Sponsoren. Besonders möchte ich das Orgateam Rahrbach 1313 hervorheben, das seit Wochen täglich mit der Typisierungsaktion beschäftigt war. Ein einfaches Dankeschön reicht nicht mehr aus. Ich stehe tief in deren Schuld“, fasste Markus Limper seine Gefühle zusammen. Auch Christian Jung, als Mitglied des Vereins „Rahrbach 1313“ maßgeblich an der Organisation beteiligt, war überwältigt: „Es war eine tolle Aktion.“

Die Hilfe war enorm. Christian Jung: „80 Kuchen wurden gebacken, von denen nur drei übrig blieben. 2000 Brötchen, 1000 Würstchen, 80 Kisten Bier, 13 Kisten sonstige Kaltgetränke und Hunderte Kaffees gingen über die Theke.“

2200 Gäste, 1500 Typisierte und 40 000 Euro für die DKMS war die tolle Bilanz des Tages „Wir sind mit dem vorläufigen Zwischenergebnis sehr zufrieden“, freute sich Jung, der vor allem auch dem DRK Kirchhundem für dessen Einsatz dankte.

Unter den Gästen waren viele Bürger aus dem Kreis Olpe und darüber hinaus. Darunter auch viele Vereine, die sich so manches einfallen ließen.

Hier aus Platzgründen nur ein paar der tollen Aktionen: So sammelte die Dorfgemeinschaft Ottfingen 850 Euro auf dem Schützenfest. Gleiches machten die Schützenvereine in Benolpe und Drolshagen.

Der Musikverein Rahrbach spendete sein Honorar über 500 Euro vom Benolper Schützenfest.

Jetzt steht schon die nächste Veranstaltung vor der Tür. Am Samstag, 7. Juli, um 17 Uhr findet im Olper Kreuzbergstadion ein Benefiz-Fußballspiel für Markus Limper mit der Traditionsmannschaft des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen statt.

„Wir bedauern, dass dieser Termin mit dem Welschen Ennester Schützenfest kollidiert. Die Koordination ging in diesem Fall nicht über unseren Tisch. Da die Veranstaltung in Olpe sein wird, erwarten wir keine negativen Auswirkungen für das Schützenfest in der Nachbarschaft, wo uns alle so gut unterstützten“ so Christian Jung, selbst Ortsvorsteher von Rahrbach.

Michael Meckel

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Bundesschützenfest 2016
Bildgalerie
Tradition
Neue App WP TOP 10
Bildgalerie
Smartphone
Einmaliges Bild auf dem Biggesee
Bildgalerie
Schifffahrt
article
6812288
Eine Welle der Hilfsbereitschaft
Eine Welle der Hilfsbereitschaft
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-olpe-wenden-und-drolshagen/eine-welle-der-hilfsbereitschaft-id6812288.html
2012-06-26 18:00
Nachrichten aus Olpe, Wenden und Drolshagen