Das aktuelle Wetter Olpe 6°C
Polizei

Auf glatter Straße in Olpe verunglückt 52-jähriger Autofahrer schwer

14.11.2012 | 14:31 Uhr
Auf glatter Straße in Olpe verunglückt 52-jähriger Autofahrer schwer
Einsatz der Polizei nach einem Unfall auf glatter Straße. In Olpe wurde ein 53-jähriger Autofahrer schwer verletzt.Foto: Tom Thöne/WAZ FotoPool

Olpe.  Der Nachtfrost hat auch im Kreis Olpe für überfrierende Nässe auf den Straßen gesorgt. Wer zu schnell fuhr, wurde böse überrascht. Wie ein 52-jähriger Autofahrer, der auf der Milstenauer Straße ins Schleudern kam und mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß. Der Unfallverursacher erlitt dabei schwere Verletzungen.

Ein 52-jähriger Autofahrer fuhr über die Milstenauer Straße, auf der sich durch Feuchtigkeit und überfrierende Nässe ein glatter Fahrbahnbelag gebildet hatte. In einer abfallenden Linkskurve kam er ins Rutschen und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Laut Polizei hatte der 52-Jährige die Straßenverhältnisse wohl unterschätzt und seine Geschwindigkeit nicht entsprechend angepasst.

Überfrierende Nässe

So verlor der Mann wegen überfrierender Nässe auf der glatten Straße die Kontrolle über sein ins Schleudern geratenes Auto. Beim Zusammenstoß im Gegenverkehr zog sich der 52-jährige Unfallverursacher schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 22-jährige Fahrer im entgegenkommenden Auto und seine 18-jährige Beifahrerin wurden durch den Aufprall nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden jeweils Schäden in Höhe von rund 7.500 Euro.

Polizei warnt vor Folgen durch Nachtfrost

Die Polizei im Kreis Olpe bittet nach diesem schweren Unfall alle Autofahrer um Vorsicht in den Morgenstunden.Verkehrsteilnehmer (nicht nur im Sauerland) sollten ihre Geschwindigkeit an die aktuell durch Nachtfrost geprägten Straßenverhältnisse anpassen.

(has)



Kommentare
Aus dem Ressort
Nach Einbruch vorläufig festgenommen
Olpe
In der Nacht zu Dienstag konnte die Polizei zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Westfälischen Straße vorläufig festnehmen. Ein 48-jähriger Zeuge war gegen 0.35 Uhr durch Klirrgeräusche auf zwei Verdächtige aufmerksam geworden, die sich an dem Schaufenster des...
Sieben Wochen in einer anderen Welt
Nicola Schönauer
Nicola Schönauer tauchte ein in eine andere Welt. Sieben Wochen war die 22-jährige Medizinstudentin in Ghana und absolvierte dort ein vierwöchiges ärztliches Praktikum in einem Krankenhaus in Dormaa. „Als wir dort angekommen sind, war alles anders. Das war eine ganz andere Arbeit. In...
Zuflucht für dritte Familie
Oberveischede
Nach 48 Stunden war die größte Hürde genommen. Eine dritte vierköpfige Familie kann dem Bürgerkrieg in Syrien entfliehen und findet Aufnahme in Oberveischede.
Mehr Chancen bei Herzstillstand in Hünsborn
Wiederbelebungsgerät
Es ist ein Horrorszenario: Ein Mensch wird blass, sinkt nieder und bleibt regungslos liegen. Das Herz hat aufgehört zu schlagen. Beobachter stehen oft machtslos daneben. Sie informieren den Notarzt, doch bis dieser eintrifft, kann es schon zu spät sein. „Für den plötzlichen Herztod ist...
Tolles Programm für guten Zweck
Muggelkirmes
Nicht der Rubel, aber der Muggel rollte rund um Marktplatz und Martinus-Kirche für einen guten Zweck.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
38. Stadtfest in Lennestadt
Bildgalerie
Stadtfest