Wohnen für Senioren in Scherpenberg

Moers..  Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgemeinschaft Scherpenberg in der Gaststätte Rheinpreußen gab es Wichtiges zu besprechen. Neben wichtigen Informationen zur Energieeinsparverordnung, zur Förderung des altersgerechten Umbaus von Wohnimmobilien und zu aktuellen Urteilen standen der Umbau des Bolzplatzes an der Kornstraße sowie das Siedlerfest, das die Siedlervereinigung erneut im Rahmen des Scherpenberger Wappenfestes feiern wird, auf der Tagesordnung.

Roland Rösch, Geschäftsführer der Stadtbau Moers, informierte in der Versammlung über Projekte im Zusammenhang mit altersgerechtem Wohnen in Scherpenberg. In dem Backsteingebäude an der Cecilienstraße, wo früher eine Dependance der Volkshochschule untergebracht war, entsteht in Kürze ein innovatives Wohnkonzept mit seniorengerechten Appartements, einer Senioren-Wohngemeinschaft sowie integrierter Tagespflege. Man geht seitens der Stadtbau Moers davon aus, dass dieses Projekt genauso erfolgreich wird wie das Mehrgenerationenhaus in der Eichenstraße, dessen Wohneinheiten Ende des vergangenen Jahres erstmals bezogen und quasi sofort komplett vermietet werden konnten.

Die Umgestaltung des Bolzplatzes an der Kornstraße macht nun für alle sichtbar erhebliche Fortschritte. In gemeinsamer Anstrengung von Stadt, Enni und Siedlervereinigung Niederrhein und mit Hilfe von Sponsoren konnte das erste Teilprojekt, die Anhebung des Geländes zur Straße hin, bereits umgesetzt werden. Möglich war dies mit der großzügigen Unterstützung der SK Tiefbau Moers.