Wechsel im Vorstand des Moerser Geschichtsvereins

Peter Boscheidgen ist der neue Vorsitzende.
Peter Boscheidgen ist der neue Vorsitzende.
Foto: Tanja Pickartz / far NRZ
Was wir bereits wissen
Grafschafter Museums- und Geschichtsverein: Peter Boschheidgen löst Udo Pieper ab.

Moers..  Bei der Jahreshauptversammlung des Grafschafter Museums- und Geschichtsvereins (GMGV) am Mittwoch wurde ein Wechsel vollzogen: Udo Pieper trat nicht mehr als Vorsitzender an, Peter Boschheidgen wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist nun Dr. Wilfried Scholten. Viel Beachtung fand der Vortrag des neuen Technischen Beigeordneten Thorsten Kamp zum Thema „Reformarchitektur 1910 bis 1930“ unter den etwa 70 anwesenden Mitgliedern.

Wie Peter Boschheidgen betonte, habe Udo Pieper den GMGV während seiner Amtszeit in Sachen Öffentlichkeitsarbeit „in die Moderne katapultiert“, seine Arbeitskraft voll in den Verein gesteckt. Verdient machte sich Pieper auch um die Geschichtsstationen und nicht zuletzt um die Bonifatiuskirche an der Rheinberger Straße/ Mühlenstraße, welche die Keimzelle von Moers bildet. Boschheidgen: „Wir wissen jetzt, wo die Fundamente liegen.“

Was die Planungen des GMGV angeht, so hebt der neue Vorsitzende zwei Dinge hervor: Zum einen will der Verein die turnusmäßigen Gespräche mit der Stadt wieder aufnehmen („Stadtplanung trifft Geschichte“), zum anderen will der GMGV als Herausgeber einen Moerser Denkmalführer auflegen.